Neueste Videos

Flugzeuge bleiben immer noch am Boden. An vielen beliebten Reisezielen öffnen Hotels und Restaurants erst langsam und nur eingeschränkt. Durch die Corona-Pandemie haben sich viele Reisepläne für dieses Jahr in Luft aufgelöst. Urlaubsalternativen sind gefragt. Simin Sadeghi und Michael Friemel sind in Deutschland unterwegs – im Oste...

Konjunkturpaket: Einigung von CDU, CSU und SPD, Gutachten: Schwierige Lage für saarländische Stahlindustrie, Anti-Rassismus-Proteste: Lage in den USA spitzt sich zu

Alleinerziehende erwartet Infos zur Kita-Öffnung, Diskussion um Homeoffice, Gefühlslage zu Preisaufschlägen für Lebensmittel, Französischer Covid-Patient bedankt sich für Behandlung in saarländischer Klinik, Interregionaler Parlamentarier-Rat hält Sitzung zur Corona-Krise in der Großregion, US-amerikanische Dozentin äußert sich...

Der erste genesene Corona-Patient aus Frankreich, der im Saarland behandelt wurde, ist wieder fit. Ungefähr zwei Monate nach seiner Entlassung war der 64-Jährige Daniel Philipp im Klinikum zu Besuch um Danke zu sagen.

Wer in den Supermarkt oder in den Laden um die Ecke geht, wird zurzeit überrascht. Obwohl es Frühlingszeit ist, sind die Preise für Obst und Gemüse teilweise noch abenteuerlich hoch. Ob dies nur ein falsches Gefühl oder Realität ist, und was die Ursachen sind, hat Herbert Mangold einmal nachgefragt.

Der interregionale Parlamentarier-Rat – ein Gremium aus Abgeordneten aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Belgien, Frankreich und Luxemburg - hat sich getroffen, um über die Auswirkungen der Corona-Krise zu sprechen. Das Gremium hat konkrete Vorschläge dazu unterbreitet, was die Großregion aus der Corona-Krise lernen sollte.

Homeoffice, Kinderbetreuung und Haushalt – Ausnahmezustand für die Alleinerziehende Martina El Kawash und ihre beiden Kinder. Die Kitas waren wochenlang zu. Ab Montag sollen sie wieder öffnen. Doch genaue Informationen zum Regelbetrieb bleiben für sie und viele weitere noch aus.

Neueste Beiträge von SR 1

Jetzt am Wochenende wäre eigentlich der Christopher Street Day SaarLorLux. Letztes Jahr waren 50.000 Leute in Saarbrücken. Das Highlight ist immer am Sonntag die Pride Parade durch die Stadt mit ganz vielen bunten, toll geschmückten Wagen - aber das geht momentan natürlich nicht. Trotzdem will der LSVD das Wochenende nicht einfach so ...

Kontakt mit Tieren tut der Seele gut. Das haben auch Simone Hinnüber und ihr Partner erfahren. Auf ihrer Pferde-Ziegen-Alm in Nassweiler lassen sie Kinder mit Problemen die Tiere pflegen. Und schon bald geht es beiden, Kind und Tier, besser. SR-Reporterin Isabelle Sonnabend hat Simone auf ihrer Alm schon am frühen Morgen besucht.

Es gibt endlich mal wieder was zu Lachen: bei der SR 1 Auto-Comedy ! Denn Ingo Appelt zieht wie immer alle Register, wenn er am 6. Juni ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte kommt. Um 20 Uhr geht's los. Seid mit dabei ! Alle Infos auf SR1.de.

Die Gedenkfeier für George Floyd war bewegend. Und sein Schicksal bewegt inzwischen Zehntausende - nicht nur in den USA. Am Samstag und Sonntag sind Kundgebungen im Saarland geplant. SR1-Reporterin Julia Lehmann mit Einzelheiten.

Die neuen Blockbuster kommen zwar erst im Herbst auf die große Leinwand. Trotzdem fühlt es sich an wie ein weiteres Stück Normalität: Die ersten Kinos haben schon geöffnet. Natürlich unter Einhaltung strenger Auflagen. Warntafeln, Abstandshinweise, Desinfektions-Spender sind vorgeschrieben, es darf nur eine begrenzte Zahl von Zuscha...

Das Konjunkturpaket der Großen Koalition soll der Wirtschaft wieder auf die Beine helfen. Für Familien gibt es zum Beispiel 300 Euro pro Kind - die aber versteuert werden. Außerdem wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent reduziert - für ein halbes Jahr. Bringt das die Deutschen wieder in Kauflaune? Michaela Wänke, Professorin f...

Wer kennt sich mit dem runden Leder besser aus als die beiden Fußball-Ikonen Reiner Calmund und Oliver Kahn. Doch auch ihre Gäste, die mal aus der Ecke, mal über die Flanken kommen, können passgenaue Pässe schlagen. Und ihre Volltreffer landen - direkt auf unserem Zwerchfell ... ;-)

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Zum Weltumwelttag am 5. Juni hat die UN das "Beethoven Pastoral Project" ins Leben gerufen. Der Gedanke dahinter: Künstler sollen anlässlich des Beethoven-Jubiläums von überall auf der Welt musikalische Beiträge zur sechsten Sinfonie, der "Pastorale", die sich ganz besonders mit der Natur beschäftigt, liefern. Auch der Regionalverba...

In rund hundert Jahren Vereinsgeschichte haben die Musikvereine Hüttigweiler und Wustweiler so eine Situation wie jetzt in Corona-Zeiten noch nicht erlebt. Probenarbeit wie sie einmal war funktioniert nun nicht mehr. Doch seit dieser Woche sind immerhin Zehnerbesetzungen mit Abstand wieder im Proberaum erlaubt, ebenso wie der Musikunterr...

Professor Klaus-Uwe Gollmer hat am Umweltcampus Birkenfeld ein Klimalabor der besonderen Art gegründet: Die "Internet of Things and Thinking"-Werkstatt (IoT). Im SR-Interview erklärt er, warum künstliche Intelligenz zwar wichtig, aber nicht der alleinige Baustein für sinnvollen Umweltschutz sein kann. Er meint: Auch Bürger müssen si...

Seit sich die Vereinten Nationen bei ihrem Treffen in Stockholm vor 48 Jahren zum ersten mal intensiv mit dem Thema "Umwelt" beschäftigten, gilt der 5. Juni als "Weltumwelttag". An Ideen, wie man gerade auch junge Menschen für den Umweltschutz begeistern kann, mangelt es nicht. Eine Option: Schüler selber forschen lassen. Prof. Andreas...

Technische Unterstützung kann einiges bewirken, wenn es darum geht, die Bedeutung von Umwelt-, Klima- und Naturschutz verständlicher zu machen. Das ist der Grundgedanke des saarländischen Schülerforschungsprojektes "Schülerumweltstudien", kurz SUSMobil. Vor drei Jahren ist es gestartet, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Um...

Trotz erfolgreicher Innovationen und hoher Investitionen in moderne Fertigungsanlagen ist die saarländische Stahlindustrie in ihrer Existenz gefährdet. Das geht aus einer Studie des Isoplan-Instituts im Auftrag des Verbands der Saarhütten hervor.

Schon vor dem Shutdown hatten die deutschen Stahlhersteller mit massiven Problemen zu kämpfen: Dumping-Stahl aus Fernost drückt auf Märkte und Preise, gleichzeitig werden die Grenzwerte für die deutschen und europäischen Unternehmen weiter verschärft. Doch die dafür nötigen Investitionen sind gewaltig. Ein aktuelles Gutachten sieh...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

Regelmäßige Beiträge für die grundhafte Sanierung von Straßen erheben bislang im Saarland lediglich Wadgassen und Püttlingen. In vielen anderen Kommunen werden bei Baumaßnahmen nur die jeweiligen Anlieger zur Kasse gebeten. Und das kann richtig teuer werden. Auf Drängen der Bürgermeister hat das Land Anfang des Jahres deshalb das...

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat gegen einen 35-jährigen Mann aus Saarbrücken Anklage wegen des Verdachts des Subventionsbetruges erhoben. Der Mann soll im Bundesgebiet mehrfach zu Unrecht Corona-Hilfen kassiert haben. Im Studiogespräch berichtet SR-Reporter Thomas Gerber.

Die französische Europastaatssekretärin Amélie de Montchalin ist am Freitagmorgen aus Paris in die Grenzregion gereist, um sich die Lage vor Ort anzusehen. Am Nachmittag ist sie zu Besuch beim saarländischen Ministerpräsidenten Hans. Sie wird ihm für die Aufnahme von Franzosen während der Corona-Krise danken - und mit ihm über die...

Viele Wochen keine Proben und öffentliche Veranstaltungen erst recht nicht – die saarländischen Theater und Bühnen haben eine schwere Zeit hinter sich. Doch langsam geht es wieder bergauf. Ab Mitte Juni dürfen Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen unter freiem Himmel stattfinden, in Räumen sind bis zu 50 Personen erlaubt. Doch wa...

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat gegen einen 35-jährigen Mann aus Saarbrücken Anklage wegen des Verdachts des Subventionsbetruges erhoben. Der Mann soll im Bundesgebiet mehrfach zu Unrecht Corona-Hilfen kassiert haben. SR-Reporter Thomas Gerber berichtet.

Schon vor dem Corona-Stillstand war die Lage schwierig in der Stahlindustrie. Die Beschäftigten waren schon in Kurzarbeit. Mit dem Shutdown kam ein weiterer Auftragseinbruch. Aber es gibt auch Ausnahmen: Bei den Stahlwerken Bous, ein Tochterunternehmen von Georgsmarienhütte, läuft das Geschäft nach wie vor. SR-Wirtschaftsredakteurin K...

Aus mehreren Schicksalsschlägen heraus haben sich Simone Hinnüber und ihr Partner angefangen, Tiere anzuschaffen. Mittlerweile haben sie eine ganze Alm mit etwa 70 Tieren. Das Besondere dabei ist, dass sich Kinder und Jugendliche, die mit herausfordernden Geschichten und Lebensläufen zu kämpfen haben, dort um ein Tier kümmern können...