Neueste Videos

Kindesmissbrauch: Neuer Verdachtsfall an Uniklinikum, Förderung: Landesregierung zu Bundesmitteln für Kommunen, Kritik: Debatte um öffentliche Bundeswehrgelöbnisse, Fraktionsspitze: Bartsch und Ali übernehmen Linke-Vorsitz, Angebot: ARD-Jugendmedientag 2019 beim SR.

Die Förderung des ländlichen Raums, Überherrn streitet mit Saarlouis wegen Kreisumlage, Grenzkontrollen im Raum Perl, ARD-Themenwoche Zukunft Bildung: „smart school“ Bellevue, Volle Auftragsbücher im Handwerk, Volle Mülltonnen in engen Straßen, „Rotlicht“ und „grüne Hölle“ beim SR, Feministischer Poetry Slam in der Sta...

Medienkompetenz: ARD-Jugendmedientag 2019 beim SR, Kommunalfinanzen: Landesregierung zu Förderung im ländlichen Raum, Gelöbnis: 64. Gründungstag der Bundeswehr, Abstimmung: Linke im Bundestag wählt neue Fraktionsspitze.

Die aktuellen Verbrauchernachrichten.

Neue Frage: Muss ein Arbeitgeber einen Mitarbeiter, der bei der Freiwilligen Feuerwehr ist, für einen Löscheinsatz freistellen? Jacques meint ja. Sein Freund Heinz dagegen behauptet, hier gebe es nur eine Kann-Bestimmung. Der Chef könne eine Freistellung während der Arbeitszeit also durchaus verhindern. Wer hat Recht?

Kommunalfinanzen: Landesregierung zu Förderung im ländlichen Raum, Saarlandwetter und regionale Kurznachrichten zu den Themen: "Herbst-Pressekonferenz der Handwerkskammer", "Klage gegen Kreisumlage" und "ARD-Jugendmedientag beim SR".

Vor Gericht hat so mancher Blitzbescheid keinen Bestand. Ein Urteil durch den Verfassungsgerichtshof des Saarlandes könnte dafür sorgen, dass noch mehr Bußgelder unter bestimmten Bedingungen nicht durchzusetzen sind. Wir zeigen Messungen, die immer mal wieder daneben liegen.

Neueste Beiträge von SR 1

Seit der PISA-Studie sind die Anforderungen an die Schule klarer denn je: Individualisierte Betreuung, ganzheitliches und nachhaltiges Lernen, Erziehung zur Eigenverantwortung und Vermittlung von Problemlösungsfähigkeiten werden gefordert. Im Rahmen der ARD-Themenwoche schauen wir uns diese Woche an, was die Bildung bei uns verbessern k...

Der Herbst ist in vollem Gange und schon steht der Winter vor der Tür. Das bedeutet: kalte Hände und frierende Füße. Damit die kalten Monate des Jahres einen nicht unerwartet erwischen, sollte man sich schon jetzt gut vorbereiten. SR-Reporterin Marie Kribelbauer nachgefragt, ob die Saarländer denn schon auf den Winter vorbereitet sin...

Erdo, Wladi und Kim sind drei ganz normale Despoten von nebenan in einer gemeinsamen Männer-WG mit allen Rechten und Pflichten. Da wird zusammen gefrühstückt, gespült und unterdrückt, alles unter dem Motto: Die Faxen des Bösen...

Wer kennt sich mit dem runden Leder besser aus als die beiden Fußball-Ikonen Reiner Calmund und Oliver Kahn. Doch auch ihre Gäste, die mal aus der Ecke, mal über die Flanken kommen, können passgenaue Pässe schlagen. Und ihre Volltreffer landen - direkt auf unserem Zwerchfell ... ;-)

Der Marpinger Bürgermeister Weber will neue Wege gehen, und dafür ist er auch bereit, Klinken zu putzen. Konkret geht es um den groß angelegten Umbau im Ortskern - mit Gesamtkosten von 15 Millionen Euro - laut Planungsstand. Ziel ist es, eine enge, durchs Zentrum führende Durchfahrtstraße zu entlasten. Aber es geht auch noch um mehr,...

Eine Fremdsprache schon in der Kindertagesstätte (Kita) zu lernen ist kein Muss - aber eine riesige Chance. Denn Linguisten sind sich einig: Kinder im Kita-Alter lernen neue Sprachen kinderleicht. SR-Reporterin Nadine Thielen hat sich für die ARD Themenwoche "Zukunft Bildung" den aktuellen Stand der Wissenschaft zum Thema angeschaut und...

Es macht nicht viel Arbeit, es kostet nicht viel, macht aber viel Freude: das Beobachten der heimischen Singvögel im eigenen Garten. Im Winter verbreitet sich unter den gefiederten Gartenbewohnern schnell, wo für sie Futter bereit steht. Doch bei der Winterfütterung sollte man einige Dinge beachten.

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

2017 hatte ein "Brandbrief" aus dem Lehrerzimmer der Saarbrücker Gemeinschaftsschule Bruchwiese eine bundesweite Debatte über kriminelles Verhalten an Schulen ausgelöst. Seither hat sich auch durchaus etwas an der Problemschule bewegt. Nach Ansicht von Lisa Brausch vom Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband aber müsste noch me...

Die Nachfrage auf dem Urlaubsmarkt für Kulturinteressierte bewegt sich nach Einschätzung der Kulturtourismus-Expertin Dr. Yvonne Pröbstle heute in einem "Spannungsfeld zwischen Bildungsstreben und der Jagd nach Sehenswürdigkeiten". Voll im Trend sei zurzeit die möglichst authentische, individualisierte Bildungsreise, sagte Pröbstle ...

Es wird viel geredet über Erinnerungsarbeit und die Notwendigkeit, Rechtspopulismus, Extremismus und Antisemitismus entgegenzutreten. Aber Reden reicht nicht, meinen die MitarbeiterInnen und Mitarbeiter des Adolf-Bender-Zentrums in St. Wendel. Seit über 30 Jahren sind sie aktiv in Sachen Erinnerungskultur und Zivilgesellschaft unterwegs...

Sieben Granitstelen sollen künftig an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus in Homburg erinnern: Das "Mahnmal gegen das Vergessen" wird am 12. November feierlich eingeweiht. Optisch verweist das Kunstwerk an die Menora, den siebenarmigen, jüdischen Leuchter.

Seit 1999 halten berühmte Schriftstellerinnen und Schriftsteller jedes Jahr eine "Rede an die saarländischen Abiturienten" - darunter zum Beispiel Herta Müller, Wilhelm Genazino oder Clemens Meyer. Anlässlich der ARD -Themenwoche "Zukunft Bildung" senden wir Ausschnitte aus den besten Auftritten. So empfahl die Theaterregisseurin und ...

Am Freitag, 15. November, stellt sich das Orchester des Saarländischen Staatstheaters einer ganz besonderen Herausforderung, denn in der Alten Schmelz in St. Ingbert liegen die Noten zur Filmmusik eines Stummfilm-Klassikers bereit: Charlie Chaplins Meisterwerk “Lichter der Großstadt” (USA 1931). SR-Reporter Stefan Eising hat mit Wol...

Für die ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" haben Eva Lippold und Jochen Marmit sich ausführlich mit dem Alltag an einer ganz normalen saarländischen Schule beschäftigt. Ihre Wahl fiel auf die Gemeinschaftschule Quierschied. Auch hier sind Provokationslust und Gewaltbereitschaft unter den Schülerinnen und Schülern größer geworden, w...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

Der Missbrauchsskandal an der Uniklinik Homburg hat schon im Sommer viele erschüttert. Ein Assistenzarzt in der Kinderpsychiatrie war dafür verantwortlich. Jetzt zieht der Skandal weitere Kreise. Ein Mädchen soll 2012 an der HNO-Klinik in Homburg missbraucht worden sein. Zudem sind nun Vorwürfe laut geworden, dass es an HNO-Klinik auc...

Gute Nachrichten von den Handwerkern im Saarland: Sie sind zufrieden so, wie es im Moment läuft. Das hat eine Umfrage der Handwerkskammer des Saarlandes unter 1400 Betrieben ergeben. Die Firmen berichten von vollen Auftragsbüchern, leicht gestiegenen Umsätzen und konstanten Mitarbeiterzahlen. Am 12. November hat die Handwerkskammer die...

Wie schön einfach das für uns noch war: Morgens das Radio an, dazu natürlich die Tageszeitung und abends dann die Tagesschau. Genau das hat sich radikal verändert – vor allem durch Facebook, Instagram, Snapchat und Co – oder besser zusammengefasst: durch die sozialen Netzwerke. Jugendliche müssen heute richtig lernen, welchen Med...

Mit der nasskalten Jahreszeit wird es für die Menschen, die auf der Straße leben, wieder richtig hart. Es gibt zwar keine genauen Zahlen, wieviel Obdachlose es gibt, Experten gehen aber davon aus, dass die Zahl steigt - auch bei uns im Saarland. Der Anstieg sei hier zwar nicht so dramatisch wie in den Großsstädten, aber auch hier seie...

Seit weit über 15 Jahren gibt es im Saarland den Erfinderclub "Signo 1 Saar" in St. Wendel. Hier wird getüfelt, entwickelt und erfunden was das Zeug hält. Die aktuell 28 Mitglieder sind zwischen 45 und Ende 80 Jahre alt und sie werkeln nicht nur an ihren eigenen Ideen, sondern engagieren sich auch für den Nachwuchs. SR-Reporterin Lena...

In Claudia Rikls Roman "Der stumme Bruder" steckt jede Menge Zündstoff - vom 2. Weltkrieg über die Enteignungen zu DDR-Zeiten und die großen LPGs bis hin zum Mauerfall, zur Wende und zu einer starken Gruppe von Rechtsextremen und zu Flüchtlingen. SR-Krimiexpertin stellt den Roman vor.

Um die Zukunft besser zu verstehen, sollte man die Vergangenheit kennen. Und da wurde auch gern mal mit der Glotze gelernt. Fernsehen macht die Klugen klüger und die Dummen dümmer, heißt ein bekannter Spruch. SR-Reporterin Katja Preißner hat mal im Archiv des Bildungsfernsehens gestöbert.