Neueste Videos

Strukturwandel: Bundesumweltministerin Schulze zu Besuch in Dillingen. Konkurrenzklage: Juristische Bedenken bei der LMS-Direktorenwahl, Ruhegehalt: EX-OB Jung klagt vor Verwaltungsgericht, Libyen-Konferenz: Internationale Reaktionen fallen optimistisch aus, Auftakt: Beginn der 41. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis

Eröffnung des Filmfestivals Max-Ophüls-Preis, Besuch der Bundesumweltministerin, Susanne Speicher von Fridays for Future fordert stärkeres Klimapaket, Klage wegen Direktorenwahl der Landesmedienanstalt, Neues Kraftwerk der Energie SaarLorLux, Rüge für die Saar-Grünen, Amphibienhelfer schon im Januar unterwegs, SR3 Vereinsduell 2020,...

Filmpate Philip Gross ist großer Fan des Filmfestivals Max-Ophüls-Preis und besucht in der Festivalwoche fast alle Vorstellungen. Dafür nimmt er sich sogar Urlaub.

Regen oder Sonnenschein? Das SR Fernsehen informiert Sie von Montag bis Freitag um 18.45 Uhr ausführlich über das Wetter der nächsten Tage. Anschließend finden Sie die Sendung in der Mediathek. Zusätzlich gibt es viele Tipps passend zur Jahreszeit. Und Sie können Teil des neuen Saarlandwetters werden!

Konkurrenzklage: Juristische Bedenken bei der LMS-Direktorenwahl, Demonstration: Proteste in Frankreich gegen Renten- und Abireform, Libyen-Konferenz: Internationale Reaktionen fallen optimistisch aus, Coronavirus: Chinesische Lungenkrankheit breitet sich aus, Auftakt: Beginn der 41. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis

Konkurrenzklage: Juristische Bedenken bei der LMS-Direktorenwahl, Saarlandwetter und regionale Kurznachrichten zu den Themen: "Bundesumweltministerin Schulze in Dillingen", "EX-OB Jung soll Ruhegehalt verlieren" und "Rüge für den saarländischen Landesverband der Grünen".

In dieser Woche sind wir unterwegs in den Weinbergen, dort haben Pferde ihren Arbeitsplatz zwischen den Reben zurück. Zum Start des Filmfestivals Max Ophüls Preis haben wir den luxemburgischen Filmemacher Ady El Assal getroffen.

Neueste Beiträge von SR 1

Der Saarländische Rundfunk steuert zum Filmfestivals Max Ophüls Preis fünf (Ko)Produktionen bei. Darunter ist auch 'Unter Tannen', ein Spielfilm von Thomas Scherer. Der Regisseur und Autor sowie Gerhard Polacek, einer der Hauptdarsteller, plaudern im SR 1-Interview mit Daniel Simarro über den Film.

Musiker und Musikproduzent Leslie Mandoki hat einen innovativen Weg gefunden, seine Töne auf die Straße zu bringen! Er hat den Sound entwickelt, der die so leisen E-Autos bei niedrigen Geschwindigkeiten für Fußgänger hörbar machen soll.

Drei Handwerksbetriebe haben sich zusammengetan und haben am Samstag in Saarbrücken für eine rührende Aktion gesorgt. 500 Kinder und Jugendliche, die es aus unterschiedlichen Gründen nicht leicht haben im Leben, sind ins Kino eingeladen worden. SR-Reporterin Eva Mieves hat mitgeschaut.

Steuergerechtigkeit oder Papierverschwendung? Die neue Bon-Pflicht im Handel erhitzt die Gemüter. Andreas Freyer hat einen Ausweg entwickelt: den digitalen Kassenbon! Wie es funktioniert, hat er uns genauer erklärt.

Ein lesbisches Prinzessinnenpaar sorgt gerade in der saarländischen Faasenacht für Schlagzeilen. In der wirklichen Welt der Königshäuser waren gleichgeschlechtliche Paare bislang - zumindest öffentlich - kein Thema. Doch sicher hätten auch sie es nicht leicht. Was schreiben die oft jahrhundertealten Regeln vor? Wir haben nachgefrag...

Mit seinem Verein Luca's Bewegung hilft der gelähmte, junge Mann aus Gerlfangen anderen verunglückten Sportlern. Dafür können wir ihm jetzt helfen: mit unserer Stimme. Beim Wettbewerb 'Sterne des Sports' kann er mit dem Publikumspreis ausgezeichnet werden - wenn er bis zum 20. Januar 2020 um 12:00 Uhr genügend Stimmen erhält. Deshal...

Eure Eltern haben vor, Freunde oder Bekannte zu besuchen - und Ihr sollt mitkommen! Was haltet Ihr davon? Habt Ihr Lust, sie zu begleiten oder ist das eher langweilig für Euch? Oder findet Ihr vielleicht, dass bei den Freunden und Bekannten alles viel zu edel ist? Das haben wir die Schüler der zweiten Klasse der Grundschule Weiskirchen ...

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Eine Waffenruhe und ein Waffenembargo sind die beiden wichtigsten Ergebnisse der Libyen-Konferenz vom 19. Januar im Kanzleramt in Berlin. Für die Menschen in dem - seit dem Sturz Gaddafis anno 2011 - vom Bürgerkrieg geplagten Land könnte das ein Meilenstein in Richtung Frieden sein. Bleibt die Frage, wie das alles umgesetzt werden soll...

Rosa von Praunheim wird für seine Arbeit bei der Eröffnung des Max Ophüls-Filmfestivals der Ehrenpreis verliehen. Sein neuer Film "Darkroom" ist gleichzeitig der Eröffnungsfilm des Festivals. Drei Morde, dazu zwei weitere, versuchte Morde und ein suizidgefährdeter Täter: Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit. David Differdang...

Am Samstag, 18. Januar, gab's in der Alten Feuerwache des Saarländischen Staatstheaters eine Uraufführung: "Kohlhaas - Ein Mann für jede Krise" aus der Feder des Schweizer Autors Marcel Luxinger. Frei nach der Kleist-Novelle von 1808 über den Pferdehändler, der zum Prototypen des Rebellen wurde. SR-Theaterexpertin Reingart Sauppe war...

Vor 30 Jahren noch schwer umstritten, haben die Saarbrückerinnen und Saarbrücker die Neugestaltung des Saarbrücker Barockschlosses durch den Architekten Prof. Gottfried Böhm längst akzeptiert. Anlässlich des nahenden 100. Geburtstags von Böhm am 23. Januar gab's schon am 19. Januar ein kleines Fest zu Ehren des Meisters, bei dem di...

Im Auftrag des Saarländischen Staatstheaters hat der Schweizer Autor Marcel Luxinger sich an den Michael-Kohlhaas-Stoff gemacht, der schon Heinrich von Kleist im Jahr 1808 zu seiner berühmten Novelle inspiriert hatte. Bei Luxinger wird die Geschichte um Gerechtigkeit, Widerstand und Gewalt zur Polit-Satire über einen "Mann für jede Kr...

Der zentrale Festivalclub "Lolas Bistro" des Saarbrücker Filmfestivals Max Ophüls Preis konnte 2020 wieder an einen altbewährten Ort zurückkehren: das ehemalige C&A-Kaufhaus Ecke Viktoriastraße/Kaiserstraße. Am Sonntag, 19. Januar, gab's da schon mal ein kleines Vorprogramm samt Ausstellungs-Vernissage. Gezeigt werden ganz besondere...

Der Regisseur Federico Fellini war der Meister eines neuen magischen Realismus, eines italienischen Hyperrealismus, der Grandseigneur des Grotesken und Bizarren. Am 20. Januar wäre er 100 Jahre alt geworden. Sky Nonhoff über einen Giganten der Leinwandgeschichte, der von sich selbst behauptete, er sei ein geborener Lügner – einer, de...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

Die Linke befürwortet den Schritt des unterlegenen LMS-Kandidaten Jörg Ukrow, vors Verwaltungsgericht zu ziehen. Auch die AfD verwundert die Herangehensweise der Großen Koalition. SR-Reporter Janek Böffel berichtet über die Reaktionen aus dem Landtag.

Die 41. Ausgabe des Filmfestival Max Ophüls Preis wird heute Abend im Saarbrücker Cinestar eröffnet. 63 Filme konkurrieren um die Preise, die bei dem einzigen Festival für den deutschsprachigen Nachwuchsfilm vergeben werden. Neben den Saarbrücker Festival-Kinos werden die Filme auch in den Kinos in Saarlouis, Bous und St. Ingbert zu ...

Mehr Klimaschutz – dafür steht Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Bei ihrem Saarland-Besuch hat die Ministerin nicht nur die Stahlindustrie besucht, sondern auch mit den Klimaaktivisten von Fridays for Future gesprochen. SR-Reporterin Karin Mayer war dabei und berichtet.

Die Bewohner in Saarbrücken-Kirschheck beschweren sich schön länger über den Straßenlärm am Rande der A1. Sie fordern eine Lärmschutzwand - doch es passiert nichts Konkretes. Hierzu im SR-Interview Klaus Kosok vom Landesbetrieb für Straßenbau.

Das Bundesschiedsgericht der Grünen hat den saarländischen Landesverband gerügt. Der Grund: Bei der Bundestagswahl 2017 stand Landeschef Markus Tressel auf Platz 1 der Landesliste – dieser Platz ist jedoch Frauen vorbehalten. Trotz Rüge darf er sein Mandat behalten. Dazu im Interview die stellvertretende Landesvorsitzende Claudia Be...

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) besucht heute das Saarland. Im Fokus sollen dabei Gespräche zum Klimaschutz in der Industrie sowie notwendige Investitionen, etwa in der Stahlproduktion, stehen. Daher besucht sie unter anderen das Werk der Saarstahl AG bei der Dillinger Hütte. Für SR-Reporterin Karin Mayer war vor Ort.

Der ehemalige St. Ingberter Oberbürgermeister Georg Jung hat eine schwere Schlappe vor Gericht erlitten. Das Verwaltungsgericht gab am Mittag dem Antrag des Landesverwaltungsamts statt, Jung die Ruhegehaltsbezüge von gut 4000 Euro netto monatlich komplett zu streichen. SR-Reporter Thomas Gerber war vort Ort und berichtet.