Neueste Videos

Unser Scherer Erwin ist ins Briefkaschde-Geschäft eingestiegen...

Mordverdacht: Großangelegte Suchaktion im Vermisstenfall von vor 30 Jahren, Sommergespräch: Bachmann zuversichtlich im Falle eines Corona-Anstiegs, Lübcke-Prozess: Angeklagter gesteht tödlichen Schuss, Ermittlungen: Suche nach Ursache für Explosion im Libanon, Gastronomie: Trinkgeldverhalten während der Coronakrise.

Mordermittlungen im Vermisstenfall von Völklingen, Neustart für die Schulsozialarbeit, Professor Eva Möhler, Chefärztin Kinder- und Jugendpsychiatrie, zur Sozialarbeit, Sommergespräch mit Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU), Rote Liste der Flora und Fauna im Saarland, Einbau der Richterfenster in Tholey, Trinkgeld in Corona-Z...

Die Schulsozialarbeit im Saarland wird ausgeweitet und neu geordnet. Dafür gibt es deutlich mehr Geld vom Land und klarerer Zuständigkeiten. Zum Schulbeginn unter Corona-Bedingungen werden die Sozialarbeiter auch dringend gebraucht.

Im Interview spricht die Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie bei der Saarbrücker SHG-Klinik, Eva Möher, über Probleme, die sich Kindern durch Corona in der Schule stellen könnten. Außerdem geht es darum, ob die zusätzlichen Sozialarbeiter die Mehrarbeit auffangen können.

Im Saarland wird es nach den Sommerferien während des Unterrichts in den Klassenräumen vorerst keine Maskenpflicht geben. Das hat Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) beim Sommergespräch in der Staatskanzlei bekräftigt. Außerdem äußerte sie sich über Reiserückkehrer und deren Coronatests.

Die Restaurants im Saarland haben wieder geöffnet und sind froh über die Kundschaft. Auch die Gäste sind glücklich, endlich wieder auswärts essen gehen zu können. Macht sich das auch am Trinkgeld für die Kellner bemerkbar?

Neueste Beiträge von SR 1

Im Saarland leben so viele junge Menschen noch bei ihren Eltern wie in kaum einem anderen Bundesland. Inbesondere die Söhne wohnen - auch mit zunehmendem Alter - häufig noch zuhause.

Erst nach und nach wird klar, welches Ausmaß die Explosion von offenbar 2750 Tonnen Ammoniumnitrat hat. Derzeit gehen die libanesischen Behörden von mindestens 135 Toten und 5000 Verletzten aus. Einer der kaum Zeit hatte, diese Bilder sacken zu lassen ist Cedric Schaadt vom THW Ortsverband Nohfelden. In der Nacht auf Mittwoch, also weni...

Eigentlich wollen Jugendliche doch nichts sehnlicher als die erste eigene Wohnung. Meint man. Doch die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes verraten, dass mehr als die Hälfte der 20- bis 25-Jährigen im Saarland - genau 53,5 Prozent - noch zuhause wohnen. Es sind auch eher die Jungs, die es im 'Hotel Mama' hält. Warum ist das ...

Wer kennt sich mit dem runden Leder besser aus als die beiden Fußball-Ikonen Reiner Calmund und Oliver Kahn. Doch auch ihre Gäste, die mal aus der Ecke, mal über die Flanken kommen, können passgenaue Pässe schlagen. Und ihre Volltreffer landen - direkt auf unserem Zwerchfell ... ;-)

Wer ab nächster Woche in Nordrhein-Westfalen im Supermarkt oder in Bus und Bahn ohne Mund-Nasen-Schutz erwischt wird, muss mit einer Strafe von 150 Euro rechnen. Solch hohe Bußgelder sind im Saarland derzeit kein Thema - künftig aber dennoch nicht ausgeschlossen, sagt der saarländische Innenminister Bouillon.

Seit 1991, also seit fast 30 Jahren, wird Peter G. aus Völklingen vermisst. Wurde der damals 27-Jährige ermordet? Die Polizei hat drei mutmaßliche Täter verhaftet und sucht nun nach der Leiche. SR 1 Reporterin Kerstin Gallmeyer war vor Ort dabei.

Die Polizei sucht nach einer Explosion in Güdingen nach einem 32-Jährigen Tatverdächtigen. Der Mann soll in seinem Elternhaus Brandbeschleuniger verwendet haben. Zuvor hat er offenbar eine Tankstelle in Spiesen-Elversberg überfallen. SR 1 Moderator Daniel Simarro hat mit Stephan Laßotta vom Landespolizeipräsidium über die bisherige...

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Nina (Barbara Sukowa) und ihre deutlich ältere Nachbarin Madeleine (Martine Chevallier) unterhalten seit Jahrzehnten ein heimliches Verhältnis. Schon lange träumen die beiden Pariserinnen von einem gemeinsamen Neuanfang in Rom. Doch dann wird Madeleine zum Pflegefall... Das Spielfilmdebut von Filippo Meneghetti ist ein "eindrucksvolles...

Die Restaurierung der Abteikirche St. Mauritius in Tholey ist alles in allem gelungen, meint SR-Reporterin Barbara Grech. Trotzdem habe das Kloster St. Mauritius noch eine Menge Arbeit vor sich, wenn es mehr Touristen gewinnen wolle, so Grech im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit: Allein wegen der neuen Gerhard-Richter-Fenster werde...

Vor genau 75 Jahren, nämlich am 6. August 1945, hat ein US-Bomber eine Atombombe auf die japanische Stadt Hiroshima abgeworfen. Wie hat das Land die Katastrophe verarbeitet? Heute gibt es in Japan eine breite Gedenkkultur zu den Angriffen in Hiroshima und Nagasaki, erläutert die Wiener Soziologin, Japan-Kennerin und Autorin Judith Brand...

Für Prof. Klaus Cichutek vom Paul-Ehrlich-Institut gibt es bereits einen leisen Anlass zur Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff: Derzeit hätten von weltweit insgesamt 150 Forschungsprojekten bereits 26 den Status der klinischen Prüfung erreicht - sechs davon befänden sich bereits "in der letzten Phase vor der Zulassung", bestätigte Ci...

Schon vor Jahrhunderten haben die Menschen teils ganz ähnlich auf dramatische Situationen reagiert wie in der Corona-Krise 2020. Andere Epochen, andere Krankheiten - und doch klingen manche Texte so, als wären sie heute geschrieben worden. Im "Interview mit vier Romanfiguren" versucht Thibaud Schremser, Parallelen zu ziehen. Im dritten ...

Die beiden schweren Explosionen im Hafen von Beirut am 4. August haben offenbar schon über 100 Todesopfer gefordert. Hunderte von Menschen wurden verletzt, Soldaten suchen in den Trümmern nach Überlebenden, die Krankenhäuser sind überfordert und es gab Gebäudeschäden in Milliardenhöhe: Das Hafenviertel ist praktisch völlig zerst...

Sommerzeit ist Gartenzeit. Vor allem während der Corona-Pandemie, in der man kaum verreisen kann, hat sich gezeigt, wie wichtig Gärten für unser Wohlbefinden sind. In unserer kleinen Gartenserie sprechen wir mit Experten wie Therapeuten oder Historikern darüber und stellen interessante Grünflächen-Konzepte vor. Für den dritten Teil...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

Mit dem Schulstart im Saarland werden auch Busse und Saarbahn wieder mehr genutzt werden. Verkehrsministerium und Verkehrsunternehmen setzen dabei verstärkt auch auf die gesundheitliche Sicherheit der Fahrgäste. Dazu wurde eine Woche vor dem Schulbeginn eine eigene Kampagne gestartet.

Fast 30 Jahre haben die Behörden gebraucht, um offen anzuerkennen, dass Samuel Yeboah wohl Opfer von Rassisten wurde. Nun hat die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe die Ermittlungen zum tödlichen Brandanschlag auf eine Saarlouiser Asylbewerberheim übernommen. Es heißt, es lägen neue Erkenntnisse vor, wonach die Tat eindeutig politisch m...

Die Bundesanwaltschaft Karlsruhe hat die Ermittlungen zum tödlichen Brandanschlag auf eine Saarlouiser Asylbewerberheim übernommen. Es lägen neue Erkenntnisse vor, wonach die Tat eindeutig politisch motiviert gewesen sei. Bei dem Anschlag im September 1991 war der damals 27 Jahre alte ghanaische Flüchtling Samuel Yeboah ums Leben geko...

Über 10.000 Unternehmen im Saarland haben in den letzten Monaten Kurzarbeit angemeldet. Trotzdem gibt es bei der Arbeitsagentur Saarland kaum Hinweise auf Missbrauch und Betrug. Die Arbeitsagentur prüfen solche Anzeigen und schauen auch sonst kritisch hin. Karin Mayer

Es war ein sonniger Tag über Hiroshima. Um 8.15 Uhr geschah das bis dahin Undenkbare: Die USA warfen die erste Atombombe in der Menschheitsgeschichte ab. 100.000 Menschen starben sofort. An den Folgeschäden starben bis Ende 1945 weitere 130.000 Menschen.

Schausteller aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz wollen heute in Saarbrücken auf ihre schwierige Lage wegen der Corona-Krise aufmerksam machen. Ein Protestzug zieht am Vormittag durch die Saarbrücker Innenstadt in Richtung Staatstheater. Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Die Ermittlungen zum Tod des Asylbewerbers Samuel Yeboah, der 1991 bei einem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Saarlouis ums Leben kam, werden neu aufgerollt. Die Bundesanwaltschaft geht nach SR-Informationen dem Verdacht des Mordes aus rechtsextremistischen Motiven nach.