Causa Meiser: "Der Druck aus der eigenen Partei ist zu groß geworden"

Causa Meiser: "Der Druck aus der eigenen Partei ist zu groß geworden"

Audio | 12.02.2018 | Dauer: 00:03:47 | SR 2 - Katrin Aue, Janek Böffel

Themen

Für die CDU sei mit Meisers Vorgehen gegen die Immunitätsaufhebung eine rote Linie überschritten worden, so SR-Landespolitikreporter Janek Böffel im Gespräch mit Katrin Aue. Durch das Abwahlverfahren, was Meiser eventuell gedroht hätte, und dem damit verbundenen Schaden für das Amt des Landtagspräsidenten, sei der Druck für Meiser schließlich zu groß geworden. Von einer Einsicht Meisers, die ihn zum Rücktritt bewegt haben könnte, sei in der Pressemitteilung "relativ wenig die Rede", so Böffel.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.