"Kommunen sollten niemals ihre Quellen aus der Hand geben"

"Kommunen sollten niemals ihre Quellen aus der Hand geben"

Audio | 07.06.2018 | Dauer: 00:05:26 | SR 2 - Sally-Charell Delin

Themen

Der Lebensmittelkonzern Nestlé gräbt im kleinen Vogesen-Örtchen Vittel den Bewohnern im wörtlichen Sinne das Wasser ab. 800.000 Kubikmeter Grundwasser wird jährlich in Plastikflaschen abgefüllt, dabei sinkt der Grundwasserspiegel rund 30cm jährlich. Deshalb soll jetzt über eine Pipeline Wasser aus den umliegenden Gemeinden nach Vittel transportiert werden. Bezahlen soll die aber der französische Steuerzahler. Über das Geschäft mit dem Wasser hat SR 2-Moderatorin Sally-Charell Delin mit dem Schweizer Filmemacher Urs Schnell, der sich in dem Dokumentarfilm "Bottled Life" intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat, gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.