Linke will weg von Microsoft-Produkten in den Amtsstuben

Linke will weg von Microsoft-Produkten in den Amtsstuben

Audio | 12.02.2019 | Dauer: 00:03:08 | SR 3 - Niklas Resch

Themen

Computer gehören zu unserem Alltag. Die meisten nutzen dabei vermutlich Programme von Microsoft, schreiben ihre Texte in Word, nutzen Outlook für ihre E-Mails oder den Explorer zum Surfen im Internet. Das ist auch in den Behörden so. Die Linke will das ändern und hat für die Landtagssitzung am 13. Februar einen entsprechenden Antrag gestellt. Doch warum? Und was würde das für die Mitarbeiter bedeuten? SR-Reporter Niklas Resch mit den Antworten.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.