Irmgard Keun: "Gilgi, eine von uns" (15/18)

Irmgard Keun: "Gilgi, eine von uns" (15/18)

Audio | 15.03.2019 | Dauer: 00:21:58 | SR 2 - Irmgard Keun / Camilla Renschke

Themen

"Gilgi, eine von uns" von Irmgard Keun erzählt die Gesichte eines Mädchens im Köln der 1920er Jahre. Gilgi ist eine eigenwillige und unabhängige Frau. Sie ist entschlossen, durch Bildung sozial aufzusteigen. An ihrem Ehrgeiz ändert sich auch nichts, als sie erfährt, dass sie adoptiert wurde und ihre leibliche Mutter aus reichem Hause stammt. Aus der Bahn geworfen wird sie allerdings, als sie den Lebenskünstler Martin kennenlernt und sich in ihn verliebt. Doch Gilgi lernt schnell, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen muss... Es liest Camilla Renschke.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.