Verständigung im LSVS-Strafprozess

Verständigung im LSVS-Strafprozess

Audio | 26.02.2019 | Dauer: 00:03:13 | SR 3 - Thomas Gerber

Themen

Im LSVS-Prozess vor dem Landgericht zeichnet sich ein rasches Ende ab. Die Prozessbeteiligten einigten sich beim Auftakt am 26. Februar auf eine sogenannte Verständigung im Strafprozess. Der Hauptangeklagte, Ex-LSVS Präsident Klaus Meiser, kommt demnach mit einer Bewährungsstrafe von deutlich über einem Jahr davon. Einige Punkte der Anklage werden im Gegenzug bei der Strafbemessung keine Rolle spielen. Ähnliches gilt für die Mitangeklagten Ex-Präsdiumsmitglieder Karin Nonnweiler und Franz Josef Schumann.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.