Kommentar: Brüssel hat geliefert, Briten sind am Zug

Kommentar: Brüssel hat geliefert, Briten sind am Zug

Audio | 22.03.2019 | Dauer: 00:03:12 | SR 2 - Ralph Sina

Themen

Der Brexit wird auf Beschluss des Eu-Gipfels vom 21. März bis mindestens 12. April verschoben. Damit die Briten noch ein bisschen mehr Zeit bekommen, um den ja längst ausgehandelten Brexit-Deal mit der EU doch noch anzunehmen - oder einfach ohne Vertrag auszutreten. Die EU hat damit noch einmal geliefert, jetzt kommt's einzig und allein auf die Briten an, meint Brüssel-Korrespondent Ralph Sina in seinem Kommentar. Um das allerschlimmste Szenario zu verhindern - nämlich einen ungeregelten Brexit am 12. April -empfiehlt Sina Premierministerin Theresa May, ihren Parlamentariern das Yes zum Deal schmackhafter zu machen - zum Beispiel mit einem Rücktrittsangebot.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.