Saar-Politiker mehrheitlich für Masern-Impfpflicht

Saar-Politiker mehrheitlich für Masern-Impfpflicht

Audio | 15.04.2019 | Dauer: 00:03:13 | SR 3 - Carolin Dylla

Themen

Hellrote, ineinanderfließende Flecken auf der Haut, starkes Fieber, geschwollene Lymphknoten: Masern sind eine potenziell tödliche Viruserkrankung. Auch heute noch. In den ersten neun Wochen diesen Jahres wurden dreimal so viele Fälle gemeldet wie im vergleichbaren Zeitraum 2018 – nämlich 170 statt 62. In der vergangenen Woche hatte der Landtag in Brandenburg eine Pflicht zur Masernimpfung in Kitas ausgesprochen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Debatte über eine entsprechende Regelung jetzt auch auf Bundesebene angestoßen. Die Fraktionen im saarländischen Landtag haben sich nun mehrheitlich für eine Masern-Impfpflicht ausgesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.