"Die Unsichtbaren" im Kino achteinhalb

"Die Unsichtbaren" im Kino achteinhalb

Audio | 13.06.2019 | Dauer: 00:04:48 | SR 2 - Dagmar Scholle

Themen

Zum Auftakt der Arbeitskammer-Filmtage 2019 zeigt das Saarbrücker Kino achteinhalb am 13. Juni ab 19.00 Uhr Claus Räfles Dokumentarfilm "Die Unsichtbaren – wir wollen leben". Der Film beleuchtet die Geschichte tausender Juden im Berlin der frühen 1940er Jahre, die angesichts des Naziterrors "abgetaucht" sind. 1500 sollen auf diese Weise überlebt haben - darunter Hanni Lévy. Die 95-Jährige Zeitzeugin ist beim Eröffnungsabend des Festivals ebenfalls anwesend.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.