"Eine grobe Pflichtverletzung der Klinik"

"Eine grobe Pflichtverletzung der Klinik"

Audio | 25.06.2019 | Dauer: 00:05:07 | SR 2 - Kai Schmiedig

Themen

Über Jahre soll ein Assistenzarzt in der Universitätsklinik Homburg bei seiner Arbeit Kinder sexuell missbraucht haben. Die Eltern wurden nicht über den Verdacht informiert, obwohl das Klinikum Anzeige erstattete und den Arzt später entließ. Auch frühe Hinweise aus der Belegschaft wurden unzureichend beachtet. Für Johannes-Wilhelm Rörig, den unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, "eine grobe Pflichtverletzung der Klinik gegenüber den kindlichen Patienten bzw. den Eltern."

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.