Neueste Videos

Fraktionen streiten wegen Masken-Verteilaktion an Lehrer, Eltern fühlen sich mit Quarantäne-Chaos überfordert, Oberbürgermeister Conradt will Welker als neuen Baudezernenten, Personalabbau bei Motus integrated technologies, Caritative Einrichtungen kämpfen mit Altkleidermarkt, Uni-Forschungsergebnisse sollen vermarktet werden, Zeitve...

2017 hatten sich Regierung und Opposition darauf geeinigt, endlich einen Standort für ein Atommüll-Endlager zu suchen - und zwar ergebnisoffen. Am 28. September wurde nun der Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung veröffentlicht. Dazu im SR-Interview: Jo Leinen, der ehemalige Europaabgeordnete und ehemalige Umweltminis...

Regen oder Sonnenschein? Das SR Fernsehen informiert Sie von Montag bis Freitag um 18.45 Uhr ausführlich über das Wetter der nächsten Tage. Anschließend finden Sie die Sendung in der Mediathek. Zusätzlich gibt es viele Tipps passend zur Jahreszeit. Und Sie können Teil des neuen Saarlandwetters werden!

Umweltschutz: Diskussion um E-Mobilität und Verbrennungsmotoren, Standortsuche: Geologische Studie zu Atommüll-Endlager, Vorwürfe: US-Präsident Trump soll jahrelang keine Einkommenssteuer gezahlt haben, Herbstbeginn: Freizeit-Tipps in Corona-Zeiten

Unwetter: Grundschule in Völklingen-Wehrden beschädigt, Saarlandwetter und regionale Kurznachrichten zu den Themen: "Agrarminister zur Schweinepest", "Solarpark in Forbach eröffnet" und "Ausstellung von Absolventen der Kunsthochschule".

In der kommenden Sendung ist Wir im Saarland - Grenzenlos unter anderem mit dem deutsch-französischen Bücherbus unterwegs. Außerdem gibt es Einblicke in den Metallurgic-Park in Dommartin-le-Franc und es geht um luxemburgische Initiativen, die gegen die Erschöpfung der Erdressourcen kämpfen.

Würde die ganze Welt leben wie ein Durchschnittsbürger Luxemburgs, bräuchte man acht Erden, um alle notwendigen Ressourcen zu liefern. Von dieser erschreckenden Tatsache ausgehend hat Tom Alesch seinen Film „Eng Äerd“ – also „Eine Erde“ getauft. Gezeigt werden Initiativen von Luxemburger Bürgern, die gegen die Erschöpfung ...

Neueste Beiträge von SR 1

Ministerpräsident Hans fordert angesichts steigender Corona-Infektionszahlen ein Signal gegen Partys und Treffen ohne Schutzmaske. Hans appellierte an die übrigen Ministerpräsidenten und Kanzlerin Merkel, bei einem Treffen am Dienstag ein klares Zeichen in diese Richtung zu setzen. Im SR 1 Interview mit Daniel Simarro relativiert er di...

Die Fleischindustrie steht in der Kritik. Erst letzte Woche gab es Razzien wegen illegaler Leiharbeit, davor die vielen Corona-Fälle. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will Leiharbeit und Werkverträge für die Fleischindustrie verbieten. Die Bundesregierung hat einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorgelegt. Das betrifft damit auch di...

An der Wehrdener Regenbogenschule wird wieder unterrichtet. Das war nach den Sturmschäden unmöglich geworden.

Der Sommer hat sich verabschiedet. Die Tage werden kürzer und kälter, die Jacken und Westen dicker und wärmer. Der Herbst ist da! Wie fühlt Ihr Euch dabei? Fällt das Aufstehen jetzt schwerer? SR Reporterin Marie Kribelbauer hat sich bei den Saarländern umgehört.

Ende dieses Jahres verlässt Chefsprecher Jan Hofer die tagesschau und geht in den Ruhestand. Seine journalistische Karriere begann Hofer im Saarland: In den 70er und 80er Jahren hat er bei SR 1 als Moderator gearbeitet. Auch danach ist die Verbindung zum Saarland nie abgebrochen, hat er uns im SR 1 Interview erzählt.

Wer kennt sich mit dem runden Leder besser aus als die beiden Fußball-Ikonen Reiner Calmund und Oliver Kahn. Doch auch ihre Gäste, die mal aus der Ecke, mal über die Flanken kommen, können passgenaue Pässe schlagen. Und ihre Volltreffer landen - direkt auf unserem Zwerchfell ... ;-)

Fast fünf Jahre ist das letzte Heimspiel des 1. FC Saarbrücken her. Am Samstag geht es für die Jungs nun zum ersten Mal zurück ins neue Ludwigsparkstadion. SR-Sportreporter Thomas Wollscheid hat sich das umgebaute Fußballstadion mal angeschaut.

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Das Berliner Kabarett "Distel" hat sein Archiv geöffnet und bietet jetzt alte Audio- und Videosketche online an, die sich vor und nach dem Mauerfall mit dem Thema Deutsche Wiedervereinigung beschäftigt hatten - und heute einen ganz besonderen Humor widerspiegeln. "Mit dem Kopf durch die Wende" heißt das Ganze. Oliver Kranz hat schon 'r...

Buchmessen haben es in Corona-Zeiten schwer. Die Frankfurter Buchmesse findet dieses Jahr nur digital statt, die Messe in Leipzig wurde gleich ganz abgesagt. Saarbrücken hat sich allerdings getraut. und die 20. Ausgabe der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse unter erschwerten Bedingungen durchgeführt.

Die Türkei – für die einen ist es Urlaubsziel, für andere ein Land geprägt von Verbrechen und Verfolgung. Auf diese Seite der Medaille blickt die Künstlerin und Autorin Cemile Sahin in ihrem Buch "Alle Hunde sterben", das diesen Monat im Aufbau Verlag erschienen ist. SR-Literaturredakteurin Sally-Charell Delin hat es bereits gelese...

Schweiz-Korrespondentin Kathrin Hondl sieht nach den Ergebnissen der Volksabstimmungen vom 27. September einen "linksliberalen" Wandel im Alpenland: U. a. hatten es 62 Prozent der Abstimmungsberechtigten abgelehnt, den Zuzug von EU-Ausländern zu begrenzen. Ein Interview.

Aufatmen in Gorleben: Wenn in gut zwei Jahren in Deutschland endgültig Schluss ist mit Atomstrom in Deutschland, wird das Städtchen im Nordosten Niedersachsens nach Recherchen des SPIEGEL wegen Sicherheitsbedenken wohl nicht als zentrales Endlager für Atommüll dienen müssen. Wohin aber mit den dann rund 1.900 Behältern, die noch jah...

Der amerikanische Schauspieler Walter Matthau gehörte zu den ganz großen Schauspielern seiner Generation, spielte für Regisseure wie Herbert Ross, Don Siegel oder Billy Wilder, der ihn schlicht als Genie bezeichnete. Am 1. Oktober wäre Walter Matthau 100 Jahre alt geworden. Sky Nonhoff über einen Mann, der von ganz unten kam – und ...

Rund zehn Kilometer trennen die Abtei Varensell von der Fleischfabrik Tönnies. Der zweite Lockdown, den der Kreis Gütersloh wegen des Coronaausbruchs in dem Schlachtbetrieb verhängte, traf das kleine Gästehaus der Benediktinerinnen hart. Antje Zimmermann hat sie besucht, um herauszufinden, wie die Nonnen in Krisenzeiten leben und was ...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

Wer wird der nächste Saarbrücker Baudezernent und damit verantwortlich für zukünftige Bauprojekte in der Landeshauptstadt? Oberbürgermeister Uwe Conradt hat nun einen Kandidaten ins Spiel gebracht: Martin Welker, den aktuellen Chef der Baustelle Ludwigparkstadion.

Den Lehrerinnen und Lehrern im Saarland werden FFP2-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Am 25. September überreichte der saarländische Innenminister Bouillon (CDU) schon mal vorab der Merziger Landrätin die Masken für die Lehrer. Die dafür eigentlich zuständige Bildungsministerin (SPD) Streichert-Clivot war über die Verteilung de...

Wasser aus dem eigenen Brunnen - eine wunderbare Sache wenn man Hobbygärtner ist. Doch auch, wenn Wasser nur zum Gießen verwendet wird, sollte es eine gewisse Qulität haben. Der VSR-Gewässerschutz e.V. hat deshalb am 28. September die Untersuchung der Wasserqualität von Brunnenwasser angeboten.

2017 hatten sich Regierung und Opposition darauf geeinigt, endlich einen Standort für ein Atommüll-Endlager zu suchen - und zwar ergebnisoffen. Am 28. September wurde nun der Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung veröffentlicht. Dazu im SR-Interview: Jo Leinen, der ehemalige Europaabgeordnete und ehemalige Umweltminis...

Eigentlich sind es sechs Wisente, die im Saarbrücker Wildpark leben. Am 21. September aber gab es eine große Überraschung: Eine der Wisent-Kühe brachte ein Kalb zur Welt, ein kleines Wisentmädchen mit dem stolzen Gewicht von 20 Kilogramm.

Schon seit Längerem stehen die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie in der Kritik. SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer hat mit der Gewerkschaft NGG und der Beratungsstelle für Wanderarbeiter der Arbeitskammermit gesprochen, und auch mit einem Werkvertragsunternehmer aus der saarländischen Fleischbranche.

Die Fallzahlen steigen, aber die Intensiv- Betten in den Krankenhäusern bleiben leer. Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Corona-Virus, werden aber nicht so schwer krank. Wie sich das Virus verändert hat, darüber hat SR-Reporterin Steffani Balle mit dem Virologen Jürgen Rissland darüber gesprochen.