Neueste Videos

Gesundheitsämter am Limit, Flüchtlinge des Ankerzentrums Lebachs beziehen Ausweichquartier, Hinter den Kulissen des Saarländischen Rundfunks zu Zeiten von Corona, SR-Reporterin Nelly Theobald über die Umstellungen beim SR, Blick in die Saarbrücker Innenstadt am Sonntagmorgen, Corona macht erfinderisch: Youtube wird zum Klassenzimmer...

Neben der Durchführung von Coronatests müssen Gesundheitsämter derzeit zahlreiche weitere Aufgaben erfüllen. Bund und Länder haben sich deshalb darauf verständigt, die Gesundheitsämter personell zu stärken. Im Saarland wird das bereits praktiziert. Der aktuelle bericht hat zwei Gesundheitsämter besucht.

Nach dem bestätigten Coronafall im Ankerzentrum für Flüchtlinge in Lebach sollen besonders gefährdete Bewohner nun in einem Ausweichquartier untergebracht werden. Dazu hat das Land das Gästehaus des Saarländischen Fußballverbandes und des Turnerbundes in Braunshausen angemietet. 103 Betten werden dafür vorbereitet.

Das Coronavirus hat den Alltag vieler Menschen auf den Kopf gestellt. Auch beim Saarländischen Rundfunk gab es einige Umstellungen: Der aktuelle bericht mit einem Blick hinter die Kulissen am Halberg.

Beim Saarländischen Rundfunk hat es aufgrund des Coronavirus einige Umstellungen gegeben. Im Interview spricht SR-Reporterin Nelly Theobald unter anderem darüber, was ihre eigenen größten Herausforderungen in den vergangenen Wochen waren.

Seit gut einer Woche gelten im Saarland die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Am Sonntagmorgen war die Innenstadt jedoch fast gespenstisch leer. Der aktuelle bericht war vor Ort.

Wegen der Corona-Pandemie sind die Schulen geschlossen: Lehrer müssen sich nun ganz neue Lehrkonzepte überlegen. Ein Lehrer vom Berufsbildungszentrum St. Ingbert hat sich daher etwas einfallen lassen: Er macht Unterricht per Youtube.

Neueste Beiträge von SR 1

Einige Staaten nutzen bereits die Handy-Ortung, um in der Corona-Epidemie über den Kontakt mit Infizierten zu informieren. Befindet sich eine positiv getestete Person im Umfeld, erhält man eine Warnung auf sein Smartphone. Datenschutzrechtlich ist das jedoch bedenklich. SR-Berlin-Korrespondent Marcel Heberlein erklärt, was die Regierun...

Corona breitet sich weiter im Saarland aus. Seit dem Wochenende gibt es einen Fall im Lebacher Ankerzentrum für Asylsuchende - eine schwere Situation, denn es leben zur Zeit 1300 Menschen im Ankerzentrum. Jetzt sollen Risikogruppen unter den Asylsuchenden nach Braunshausen in Gästehäuser vom Fussballbund und dem Turnerbund umziehen. Pr...

Die saarländische Polizei hatte viel zu tun, es gab über das gesamte Land verteilt eine extrem hohe Zahl an Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen.Das ging von verbotenen Parties bis hin zu Versammlungen unter freiem Himmel, die es so im Augenblick nicht geben darf.

Schutzmasken sind knapp, aber Desinfektionsmittel wird uns so schnell nicht ausgehn. Zwei saarländische Firmen produzieren gerade auf Hochtouren. Bei Dr. Theiss Naturwaren in Homburg laufen die Bänder rund um die Uhr. Auch bei der Firma Toussaint in Hanweiler wird an sieben Tagen in der Woche gearbeitet mit zusätzlichen Schichten und ...

Die Flut an Informationen über die Corona-Pandemie reißt nicht ab. Kaum einer blickt noch durch. Was sind Fake News, was wurde falsch verstanden, worauf kann man sich eigentlich noch verlassen? Darum gibt es jetzt auf SR 1 ein tägliches Update über die wichtigsten Entwicklungen in der Welt und auch im Saarland : montags bis freitags i...

Die Fitness-Studios sind zu, das Schüler-Ticket für den Bus wird nicht genutzt, Mitgliedsbeiträge von Vereinen laufen weiter. Werden solche Kosten während der Corona-Krise zurückerstattet?

Für viele von uns ist es ungewohnt und dennoch jetzt Alltag geworden: Home Office. Wie wir damit besser klar kommen, haben wir einen Experten gefragt, der für die SR 1 Hörer kein Unbekannter ist: Job-Coach Mathias Fischedick kennt viele Tipps, die uns jetzt das Arbeiten zuhause erleichtern können.

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Heilung unterschiedlichster Symptome und Entspannung - das sind Ziele der Klangtherapie, die immer mehr Zuspruch erfährt. Es gibt sie nicht nur für Menschen, sondern auch für Pferde. SR-Reporterin Lena Schmidtke hat die Klangtherapeutin Sabine Schnabel auf der Koppel besucht.

Der Medienjournalist Michael Meyer hat die brandneue Woody-Allen Autobiografie "Ganz nebenbei" gelesen - und steht "ein bisschen ratlos" da. Denn noch immer bleibe unklar, was wirklich dran sei an den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs, mit der der Altmeister seit Jahrzehnten konfrontiert werde, so Meyer im SR-Interview.

In 34 Jahren und vier Monaten brachte es die ARD-Kultserie "Lindenstraße" auf 1758 Folgen. Am Abend des 29. März wurde die letzte ausgestrahlt - das Ende von einem Stück deutscher Fernsehgeschichte. Für Prof. Roy Sommer vom Lehrstuhl für Anglistik an der Bergischen Universität Wuppertal, zugleich Mitbegründer des Zentrums für Erz...

Von der EU hört man mitten in der Corona-Krise wenig, und wenn, dann kaum Konkretes oder Verbindliches. SR-Landespolitikchef Michael Thieser meint: Wenn das so bleibt, hat die EU keinen Sinn mehr. Ein Kommentar.

Auch die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz will während der Ausgangsbeschränkungen virtuell unterhalten - u. a. mit einem breit gefächerten Angebot bei Facebook und Instagram. Präsentiert werden "Grüße aus dem Depot", "Lieblingsstücke", Informationen über die Arbeit hinter den Kulissen und vieles mehr.

Das britische Gesundheitssystem steht hierzulande oft in der Kritik: Es sei unterfinanziert und chronisch überlastet. Nun kommt noch die Corona-Krise hinzu. Doch gerade der dortige Gesundheitsdienst "National Health Service" (NHS) gilt vielen als Kulturgut. Marten Hahn hat nachgefragt, was es damit auf sich hat.

Panama steht für Bauboom, Geldwäsche und den Panama-Kanal. Doch das Land zwischen Nord- und Südamerika, kleiner als Österreich, spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Erde. Daran erinnert in Panama das "Museo de la Biodiversidad", das Museum der Artenvielfalt in Panama-Stadt - entworfen von Frank O. Gehry. Michael Marek w...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

Eigentlich hätte "Das Rheingold" aus Wagners "Ring der Nibelungen" am ersten Aprilwochenende im Saarländischen Staatstheater (SST) Premiere haben sollen. Doch Corona hat der Operninszenierung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Keine Proben, kein Publikum. Doch das SST ist damit nicht gänzlich in der Versenkung verschwunden. Jetzt...

Rückkehr zur Normalität möglich sein wird. Das Virus flößt vielen Angst ein und es droht in Europa zu einer tödlichen Gefahr für den gesamten Kontinent zu werden. doch rückt Europa angsichts dieser Gefahr zusammen? Ein Kommentar von Michael Thieser:

Das Klima schützen, etwas für die Artenvielfalt tun und die Stadt auch noch touristisch aufwerten, das will der Merziger Stadtrat mit der Schaffung eines sogenannten „Auwaldes“. Worum es geht und wie der Stand der Dinge ist, das fasst SR-Reporter Oliver Buchholz zusammen.

Vor 100 Jahren hieß das Saarland noch Saargebiet. Es war einer der Orte, auf den ein großer Teil der Welt geblickt hat. Damals sind im Saargebiet gleich mehrere Konflikte aufeinander getroffen, die zum Alltag der Saarländer gehört haben. Die Dokumentation „Der Völkerbund an der Saar – Spielball der Mächte“ von SWR und SR aus d...

Die körpereigene Abwehrkraft zu stärken, das ist das Gebot der Stunde. Vernünftig schlafen, vernünftig essen, Bewegung an der frischen Luft. Letzteres ist ja ausdrücklich von den Ausgangsbeschränkungen ausgenommen.

Seit gut einer Woche gelten im Saarland die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Während die Woche über Straßen, Parks und Innenstädte weitgehend menschenleer sind, hatte es am Samstag zahlreiche Verstöße gegeben. Am Sonntag gab es bei kühlerem Wetter nur wenige Probleme.

Auch die SR 3-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter arbeiten soweit wie möglich im Home-Office, um ihre Kollegen nicht zu gefährden. Und so steht der Bullibus an diesem Morgen vor dem Haus von SR 3-Reporterin Simin Sadeghi.