Was bedeutet die Corona-Politik für Menschen mit Behinderung?

Was bedeutet die Corona-Politik für Menschen mit Behinderung?

Audio | 03.12.2021 | Dauer: 00:02:15 | SR 2 - Lisa König

Themen

Die Vereinten Nationen haben am 14. Oktober 1992 in einer Resolution den 3. Dezember zum Tag der behinderten Menschen erklärt. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Belange und Leistungen behinderter Menschen zu sensibilisieren. Zum Jahrestag 2021 hat SR-Reporterin Lisa König hat ein Saarbrücker Wohnheim besucht, um zu erfahren, wie Menschen mit Handycap mit den Auflagen der Corona-Politik zurecht kommen. Denn einige von ihnen dürfen aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen - und erleben deswegen immer wieder Diskriminierung, wie Prof. Daniel Bieber, der Beauftragte für Belange von Menschen mit Behinderung im saarländischen Landtag, bestätigt.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.