Schlagwort: Paris

Buchtitel Antoine Leiris:

Audio | 13.11.2020 | Länge: 00:04:43 | SR 2 - Tilla Fuc hs "Keinen Fu√übreit den Attent√§tern"

Die Anschl√§ge vom 13. November 2015 haben die √úberlebenden traumatisiert. Wie gehen die Hinterbliebenen mit dieser Katastrophe um, die so viele Familien getroffen hat? Der Journalist und Autor Antoine Leiris, dessen Frau H√©l√®ne im Bataclan starb, hat dar√ľ...

Das Bataclan in Paris. (Foto: Marcus Person)

Audio | 13.11.2020 | Länge: 00:04:58 | SR 2 - Interview: Katrin Aue / Hans Stark Interview: "Frankreich m√∂chte ein europ√§ische...

Gedenken an den Abend des 13. November 2015: Damals töteten islamistische Terroristen 130 Menschen und verletzen fast 700 weitere, viele davon schwer. Die Wunden, die damals geschlagen wurden, sitzen noch sehr tief. Hans Stark lehrt an der Sorbonne und is...

Blumen zum Gedenken vor dem Bataclan in Paris. (Foto: Markus Person)

Audio | 13.11.2020 | Länge: 00:04:34 | SR 2 - Kollegengespr√§ch Jochen Erdmenger / Martin Wagner Kollegengespr√§ch: "Jedes neue Attentat weckt ...

Am 13. November 2020 vor f√ľnf Jahren t√∂teten islamistische Terroristen an f√ľnf verschiedenen Orten in Paris und Umgebung, unter anderem im Konzerthaus Bataclan, 130 Menschen und verletzen fast 700 weitere, viele davon schwer. Wie wird w√§hrend der zweiten ...

Foto: Plakat zur Konzertank√ľndigung von Edith Piaf in Saarbr√ľcken

Video | 11.11.2020 | Länge: 00:03:06 | SR.de - (c) SR 1946 - Mysteri√∂ses Piaf-Konzert

Die Geschichtsschreibung, denkt man, ist spätestens seit dem 2. Weltkrieg eine gesicherte Sache: Ereignisse finden statt, werden von Augen- und Ohrenzeugen bestätigt, von Journalisten aufgeschrieben, fotografiert, gefilmt oder per Tonband dokumentiert und...

17.10.2020, Frankreich, Paris: Polizisten patrouillieren während einer nächtlichen Ausgangssperre in einer Straße. (Foto: dpa / XinHua / Sebastien Courdji)

Audio | 19.10.2020 | Länge: 00:03:43 | SR 2 - Kathrin Hondl Paris: G√§ste und Gastronomen leiden unter Aus...

Seit dem 17. Oktober gilt in neun gro√üen St√§dten Frankreichs eine n√§chtliche Ausgangssperre, auch in Paris. Nur noch mit triftigem Grund d√ľrfen sich Menschen zwischen 21 Uhr am Abend und 6 Uhr am Morgen auf der Stra√üe blicken lassen. Restaurants und Bars ...

Frankreich, Paris: Passanten mit Mund-Nasen-Bedeckungen gehen an einer geschlossenen Bar vorbei (Foto: dpa / AP / Lewis Joly)

Audio | 16.10.2020 | Länge: 00:04:04 | SR 2 - Jochen Erdmenger Paris vor der Ausgangssperre: "Die Einsicht d...

Wegen der stark angestiegenen Corona-Infektionszahlen hat Frankreich ab Samstag, 17. Oktober, eine Ausgangssperre angeordnet. Sie gilt zwischen 21.00 und 6.00 Uhr in neun französischen Großstädten, darunter Paris. Der saarländische Journalist und Wahl-Par...

Archivbild: Buchpreis-Gewinnerin Anne Weber (Foto: Sabine Schmidt-Matt)

Audio | 13.10.2020 | Länge: 00:05:18 | SR 2 - Gabi Szarvas / Tilla Fuchs Eine Hommage in Versen: Anne Webers "Annette"

Mit ihrem Roman "Annette, ein Heldinnenepos" hat die Schriftstellerin und Übersetzerin Anne Weber den Deutschen Buchpreis 2020 gewonnen - einer in Versform zu Papier gebrachten Lebensgeschichte der heute 96-jährigen Widerstandskämpferin Bretonin Anne "Ann...

Symbolbild: Corona-Hinweisschilder in L'Hopital in der französischen Region Grand Est (Archivfoto: SR Fernsehen)

Audio | 07.10.2020 | Länge: 00:03:43 | SR 2 - Kai Schmieding / Lisa HUth Warum ist Grand Est kein Risikogebiet mehr?

Fast ganz Frankreich stellt aus Sicht der Bundesregierung zurzeit ein Corona-Riskogebiet dar. Nur ein Landstrich im äußersten Nordosten gilt nicht mehr als Risikogebiet: Grand Est, die Nachbarregion aus Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne direkt jens...

Paris (Foto: pixabay)

Audio | 06.10.2020 | Länge: 00:01:40 | SR 3 - Sabine Wachs Corona-Ma√ünahmen in Paris

Es gibt schon einige französische Städte, die wegen Corona nochmal alle Cafés und Bars dicht gemacht haben. Paris gehört jetzt auch wieder dazu. Ob die Saarländer jetzt noch im Schnellzug nach Paris fahren, wenn man doch ohnehin in keiner Kneipe einkehren...

Symbolbild: Ein Passant mit Mundschutzmaske auf dem Weg zum Pariser Eiffelturm (Foto: dpa / AP / Michel Euler)

Audio | 06.10.2020 | Länge: 00:03:17 | SR 2 - Kai Schmieding / Sabine Wachs Paris setzt auf h√§rtere Corona-Ma√ünahmen

Frankreich und besonders seine Hauptstadt Paris sind offenbar besonders stark von Corona-Neuinfektionen betroffen, das sagt zumindest die Zahl der positiven Tests aus. Die Pariser B√ľrgermeisterin Anne Hidalgo meint, die Lage sei "sehr ernst". Deshalb gelt...