Schlagwort: S

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:34 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Detlef Thieser erinnert sich ...

Der Normalverbraucher, wie wir waren, hatte auf der Bank nicht viel gehabt. Viele von unseren Eltern hatten ja auch die Inflation miterlebt: 1922 war ihr Geld weg. Und nach dem Krieg war dann diese Umtauschaktion von Reichsmark in Franken und dann nachher...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:37 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Detlef Thiesers Vater bekam a...

Es gab ein St├╝ck Brot oder ein halbes St├╝ck Brot, das wurde aufgeteilt unter uns allen. Wenn man ein St├╝ck Fleisch hatte, bekam es der Vater. Er hatte ja den meisten Kalorienverbrauch. Sonst das, was der Garten eben hergab. Der Mutter war damals viel Phan...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:01:20 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Detlef Thieser erinnert sich ...

Die ganze Region wurde frei gemacht hier um Saarbr├╝cken herum. Wir sind mit Pferdefuhrwerken bis nach T├╝rkism├╝hle (im Nordsaarland, A.d.R.) gefahren worden, immer nachts. Von T├╝rkism├╝hle sind wir dann mit dem Zug weiter transportiert worden. Das waren noc...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:57 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Der Schichtdienst des Vaters ...

Nach abends acht Uhr hat sich nicht mehr viel abgespielt. Wenn mein Vater auf die Woche zur Nachtschicht ging, dann hat er in der Regel zw├Âlf oder 16 Stunden gearbeitet. Das hei├čt, der hat sonntagmittags um zwei Uhr angefangen und hat dann bis montagmorge...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:01:06 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - In der Kranabteilung musste D...

Ich bin vier Jahre geblieben (in der Kranabteilung, A.d.R.). Das war eine sehr harte Zeit. Zu diesem Zeitpunkt wurde auf der H├╝tte produziert, produziert, produziert. Ohne R├╝cksicht auf Verluste. Die Aggregate, die da standen, gaben das oft gar nicht her....

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:41 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Detlef Thieser erinnert sich ...

Um V├Âlklingen herum war alles mit gro├čen Abwehr-Flakstellungen best├╝ckt, unmittelbar in unserer N├Ąhe auch, etwa 500 Meter weit weg. Die Feindfl├╝ge kamen in der Regel entweder mittags oder nachts, sodass wir in der Schulzeit immer verschont geblieben sind....

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:45 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Detlef Thieser erinnert sich ...

Ich bin dreimal verungl├╝ckt, zweimal eine Kohlenmonoxidvergiftung. Und einmal habe ich einfach einen Kollaps bekommen, weil wir einige Stunden bei enormer Hitze, 60 bis 70 Grad ├╝ber dem Ofen, gearbeitet hatten. Man ist mal kurz runter gegangen und dann wi...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:01:00 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Detlef Thieser erinnert sich ...

Das war immer ein Tag gewesen, an dem ein bisschen Unruhe in den Leuten war. Obwohl eigentlich kein Grund daf├╝r bestand. Ein Mann vom Betrieb wurde bestimmt, zum Lohnb├╝ro zu gehen, um den Mann mit der Hauskassette, die der an einer Kette am Arm hatte, bis...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:35 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Manfred Baumg├Ąrtner zur Wohns...

Die Wohnung hatte drei Zimmer, K├╝che, aber kein Bad. Damals war das so gewesen, dass man einmal in der Woche in die Wanne rein gesteckt und dann abgeschrubbt wurde. Ansonsten hat sich alles am Waschbecken abgespielt. Und das meistens noch in der K├╝che. Un...

Zeitzeugen

Audio | 01.01.2004 | Länge: 00:00:36 | SR.de - SR SR Zeitzeugen - Manfred Baumg├Ąrtner zu seiner...

Ich habe mein Wissen allen zur Verf├╝gung gestellt. Das mache ich auch heute noch. Und das macht mir viel Spa├č, wenn ich Besucher auf der H├╝tte rumf├╝hren kann. Wenn sie n├Ąmlich kommen, dann stehen sie vor dem Koloss und sagen: ÔÇ×Wie hat das funktioniert? Wa...