Schlagwort: Stahl

Foto: R. Desgranges und F. MĂŒller

Video | 09.07.2020 | Länge: 00:05:10 | SR Fernsehen - (c) SR Familien zwischen Bergbautradition und Zukunf...

Kohle und Stahl haben das Saarland geprĂ€gt, nicht nur die Wirtschaft, auch die Lebensart. So ist der Bergbau ein StĂŒck Heimat geworden. Selbst wenn er schon Geschichte ist, viele SaarlĂ€nder verbinden bis heute mit der Arbeit untertage eine saarlĂ€ndische T...

Bagger bei AufrÀumarbeiten nach Gasometer-Sprengung in Neunkirchen (Foto: SR)

Audio | 30.06.2020 | Länge: 00:01:32 | SR 1 - Verena Sierra, Hans Gihl, Carsten Marx AufrĂ€umarbeiten nach Gasometer-Sprengung in N...

Der Gasometer in Neunkirchen wurde gesprengt. Der Koloss liegt am Boden - ein großer Schrotthaufen. Den rĂ€umen jetzt Abrissexperten weg. Das geht natĂŒrlich nur mit System, sagt Carsten Marx.

Der Sprengmeister hÀlt eine Sprengladung in HÀnden. (Foto: SR Frank Falkenauer)

Audio | 27.06.2020 | Länge: 00:02:56 | SR 3 - Oliver Buchholz Gasometer in Neunkirchen: "Und dann hatte es ...

Am Morgen des 26. Juni stand er noch weithin sichtbar das Wahrzeichen von Neunkirchen, der Gasometer. Am Abend hatte es dann "Rumms" gemacht. Bis es jedoch so weit war, brauchte es fĂŒr alle Beteiligten, auch die Schaulustigen eine Menge Geduld.

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 26.06.2020 | Länge: 00:39:33 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (26.06.2020)

Sprengung des Neunkircher Gasometers, Zu Besuch im Naturschwimmbad in Wadgassen, Neue Corona-Lockerungen im Saarland, Tobias Hans zu Besuch in Metz, Streetworker helfen DrogensĂŒchtigen, Hilfe bei MĂŒckenstichen, Gartenwelt: Tag der offenen GartentĂŒr, Wiede...

Die Reste des Gasometers (Foto: Scrennshot Livestream)

Audio | 26.06.2020 | Länge: 00:01:17 | SR 3 - Oliver Buchholz "100 Tonnen Stahl sind hier zusammengekracht"

UrsprĂŒnglich war es erst fĂŒr Sonntag geplant, doch nun ist der Termin vorverlegt: Aufgrund der Wetterlage wurde der Gasometer in Neunkirchen schon am Freitag, 26. Juni gesprengt. SR-Reporter Oliver Buchholz war live dabei.

Ein Sprengmeister hÀlt eine Sprengladung in den HÀnden. (Foto: SR1 / Falkenauer)

Audio | 26.06.2020 | Länge: 00:01:53 | SR 1 - Frank Falkenauer Sprengung des Gasometers in Neunkirchen

1000 Tonnen Stahl. Das ist das Gasometer in Neunkirchen. Am Nachmittag wird er vorgezogen gesprengt. Dann ist eines der Wahrzeichen von Neunkirchen Geschichte. Die Stadt Neunkirchen wird die Sprengung live im Netz streamen, damit nicht zu viele Leute auf ...

Ein Sprengmeister hÀlt eine Sprengladung in den HÀnden. (Foto: SR 1 / Frank Falkenauer)

Audio | 26.06.2020 | Länge: 00:01:53 | SR 3 - Stephan Deppen Sprengung des Gasometers in Neunkirchen

Es ist ein großes StĂŒck Geschichte und ein noch grĂ¶ĂŸeres Wahrzeichen der Stadt Neunkirchen, das heute Lebewohl sagt: Der Gasometer wird gesprengt. Sollte sowieso an diesem Wochenende soweit sein. Weil aber das Wetter ja am Wochenende nicht wirklich mitspi...

Schrottlager der Stahlwerke Bous (Foto: SR)

Audio | 05.06.2020 | Länge: 00:03:09 | SR 3 - Karin Mayer Ohne Kurzarbeit: Erfolgsstory der Stahlwerke ...

Schon vor dem Corona-Stillstand war die Lage schwierig in der Stahlindustrie. Die BeschÀftigten waren schon in Kurzarbeit. Mit dem Shutdown kam ein weiterer Auftragseinbruch. Aber es gibt auch Ausnahmen: Bei den Stahlwerken Bous, ein Tochterunternehmen vo...

Foto: GĂ€ste im saarland.pod

Video | 04.06.2020 | Länge: 00:54:50 | SR 2 - (c) SR Billig-Konkurrenz, Umweltauflagen und Corona-...

Ein aktuelles Gutachten sieht die saarlĂ€ndische Stahlindustrie vor existenziellen Problemen, wenn sie im Umbauprozess nicht massiv von der öffentlichen Hand unterstĂŒtzt wird. Aber geht das ĂŒberhaupt? SR-Moderator Wolfgang Wirtz-Nentwig hat im saarland.pod...

Foto: Blick in ein Stahlindustriewerk

Video | 04.06.2020 | Länge: 00:02:48 | SR Fernsehen - (c) SR Studie zur Zukunft der Stahlindustrie

Trotz erfolgreicher Innovationen und hoher Investitionen in moderne Fertigungsanlagen ist die saarlĂ€ndische Stahlindustrie in ihrer Existenz gefĂ€hrdet. Das geht aus einer Studie des Isoplan-Instituts im Auftrag des Verbands der SaarhĂŒtten hervor.