Interview:  „Subventionen stoppen, die Klima und Biodiversität zerstören“

Interview:  „Subventionen stoppen, die Klima und Biodiversität zerstören“

Audio | 15.10.2021 | Dauer: 00:07:17 | SR 2 - Peter Weitzmann / Dr. Johannes Vogel

Themen

Vertreter aus rund 200 Staaten haben sich zur Weltnaturschutzkonferenz im chinesischen Kunming getroffen. In einer Erklärung wurde dazu aufgerufen, bis 2030 30 Prozent der Land- und Meeresflächen unter Schutz zu stellen. Johannes Vogel, Professor für Biodiversität am Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, hält 30 Prozent für eine unsinnige Festlegung.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.