Umwelt-Experte: Wassersparen allein hilft nicht gegen die Dürre

Umwelt-Experte: Wassersparen allein hilft nicht gegen die Dürre

Audio | 29.08.2022 | Dauer: 00:02:23 | SR 1 - (c) SR 1

Themen

Am aktuellen ARD-Thementag mit dem Titel "Unser Wasser" geht es unter anderem um diesen Dürresommer. Wasserexperte Karsten Rinke vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung sagt im SR 1-Interview, dass das Trinkwasser im Saarland zu fast 100 Prozent aus dem Grundwasser bezogen wird. Und weil das ein Langzeitspeicher ist, haben wir beim Trinkwasser das geringste Problem. Wasser zu sparen sei sinnvoll, um die Dürren in den Griff zu bekommen sind aber noch weitere Maßnahmen notwendig.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.