"Die #metoo-Debatte hat in der Kunst gar nichts geändert"

"Die #metoo-Debatte hat in der Kunst gar nichts geändert"

Audio | 14.06.2018 | Dauer: 00:03:09 | SR 2 - (c) SR - Patrick Wiermer

Themen

Die #Metoo-Debatte hat auch die Kunst erfasst – und sie stellt neue Fragen. Zum Beispiel: Wie geht man mit Bildern um, die unter "Sexismus-Verdacht" stehen? Gelten für Frauen in der Kunst andere Regeln als für Männer? Antworten suchte SR 2-Moderatorin Katrin Aue im Gespräch mit Andrea Jahn, der Leiterin der Stadtgalerie Saarbrücken, und mit der Künstlerin Annebarbe Kau am 13. Juni auf dem "Saarbrücker Sofa". Für SR 2 KulturRadio hat Reporter Patrick Wiermer ebenfalls genau zugehört.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.