Milderes Urteil für LKW-Fahrer

Milderes Urteil für LKW-Fahrer

Audio | 21.06.2018 | Dauer: 00:04:33 | SR 3 - (c) Gabor Filipp

Themen

Der Fall im September 2016 hatte für Aufsehen gesorgt: Ein betrunkener rumänischer LKW-Fahrer hatte in der Mainzer Straße in Saarbrücken einen Radfahrer tödlich verletzt. Er hatte ihn mit dem LKW erfasst und mehere hundert Meter mitgeschleift. Der Rumäne wurde daraufhin zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Doch der Bundesgerichtshof hob das Urteil auf. Der Fall musste neu vor dem Saarbrücker Landgericht verhandelt werden. SR 3-Reporter Gabor Filipphat den Prozess beobachtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.