"Vermittlungsstelle Saarland" für den Konfliktfall

"Vermittlungsstelle Saarland" für den Konfliktfall

Audio | 12.07.2018 | Dauer: 00:02:55 | SR 3 - Karin Mayer

Themen

Insgesamt 3800 Menschen mit Behinderung arbeiten im Saarland in Werkstätten. Sie weben Stoffe, sie montieren Teile für die Autoindustrie oder arbeiten in Schreinerwerkstätten - und sie haben laut Bundesteilhabegesetz seit Anfang 2017 bessere Mitbestimmungsrechte. Im Konfliktfall zwischen Werkstattrat und Arbeitgeber entscheidet eine Vermittlungsstelle und die wurde im Saarland am 12. Juli neu aufgestellt. Vorsitzende ist Elke Ferner, als Beisitzer Jörg Denne und Michael Schmaus berufen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.