Interview: "Da wurde wohl versucht, ein Gefühl der Unsicherheit zu erzeugen"

Interview: "Da wurde wohl versucht, ein Gefühl der Unsicherheit zu erzeugen"

Audio | 04.01.2019 | Dauer: 00:03:40 | SR 3 - Interview: Renate Wanninger

Themen

Hacker haben massenweise Daten und Dokumente von Personen des öffentlichen Lebens, darunter hunderte deutsche Politiker, im Internet veröffentlicht. Dabei ging es u.a. um private Chats und Kreditikarten-Informationen. Auch saarländische Politiker sind betroffen, darunter Peter Altmaier, Heiko Maas, Annegret Kramp-Karrenbauer, Markus Tressel und Simone Peter. Im SR-Interview: die saarländische CDU-Abgeordnete Nadine Schön, die im Bundesausschuss "Digitale Agenda" sitzt, über den Hackerangriff und welche Konsequenzen im Hinblick auf Datensicherheit gezogen werden sollten.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.