Kollegengespräch: "Doppelmitgliedschaften AfD/NPD sollen ihm egal gewesen sein"

Kollegengespräch: "Doppelmitgliedschaften AfD/NPD sollen ihm egal gewesen sein"

Audio | 14.02.2019 | Dauer: 00:03:30 | SR 3 - Kollegengespräch: Renate Wanniner/Ulli Hauck

Themen

Die Debatten um den saarländischen AfD-Vorsitzenden Josef Dörr reißen nicht ab. Immer noch wird dem mittlerweile 80-Jährigen vorgeworfen, er habe im Jahr 2015 bewusst NPD-Mitglieder angeworben. Deshalb steht weiterhin ein Parteiausschluss im Raum. Nun hat sich der AfD-Bundesvorsitzende, Alexander Gauland, zur Causa Dörr geäußert. Zum aktuellen Stand der Dinge: SR-Landespolitik-Reporter Uli Hauck im Kollegengespräch.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.