Kommentar: "Rolle rückwärts - aber nur halb"

Kommentar: "Rolle rückwärts - aber nur halb"

Audio | 27.02.2019 | Dauer: 00:02:12 | SR 2 - Kai Schmieding / Andreas Meyer-Feist

Themen

"Das ist keine Politik, das ist falsches Gefühlsdrama. Und das nervt." Großbritannien-Korrespondent Andreas Meyer-Feist ist alles andere als begeistert von den neuesten Entwicklungen beim Thema Brexit: Am Dienstag, 26. Februar, hatte die britische Premierministerin Theresa May die entscheidenden Abstimmungen um zwei Wochen auf nun Mitte März verschoben - und den Abgeordneten zugleich die Möglichkeit eröffnet, auch den offiziellen Austrittstermin 29. März zu verschieben. Nach Auffassung von Meyer-Feist sollte sich die EU "nicht gleich wieder einfangen lassen - und schon gar keine Hoffnung machen, dass die Beziehung zu kitten ist". May empfiehlt er "eine zweite Volksabstimmung". Ein Kommentar.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.