Gehören Remixe zur Meinungsfreiheit?

Gehören Remixe zur Meinungsfreiheit?

Audio | 12.03.2019 | Dauer: 00:04:32 | SR 2 - Jochen Marmit

Themen

Seit Wochen protestieren vor allem in Berlin meist junge Menschen gegen Artikel 13 der geplanten europäischen Urheberrechtsreform, der die Rolle so genannter "Upload-Filter" stärken soll. Upload-Filter sind im Hintergrund laufende Prüf-Programme, die verhindern sollen, dass Texte, Bilder, Audios oder Videos - etwa auf der Plattform Youtube - ins Netz gestellt werden können, an denen die "Hochlader" nicht die vollen Veröffentlichungsrechte besitzen. Die Gegner solcher automatisierter Upload-Filter fürchten, dass das Blocken von zusammengemixten Beiträgen, die auch urheberrechtlich geschützte Inhalte enthalten, die Meinungsfreiheit massiv einschränken werden - und pochen auf das Zitatrecht. Im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit erläutert der Medienexperte Daniel Bouhs am "Tag der Internetzensur" die Hintergründe.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.