"Die Rahmenbedigungen für die Pfarreien der Zukunft stehen"

"Die Rahmenbedigungen für die Pfarreien der Zukunft stehen"

Audio | 23.03.2019 | Dauer: 00:14:55 | SR 2 - Oliver Buchholz

Themen

Drei Jahre lang hat das Bistum Trier mit knapp 300 haupt- und ehrenamtlichen Katholiken überlegt, wie es mit der katholischen Kirche im Bistum Trier weitergehen soll. 2016 ist diese Synode zu Ende gegangen. Ein zentrales Ergebnis dabei: Es soll nur noch wenige Großpfarreien geben. 35 anstatt der bislang knapp 900. Seit zwei Jahren werden die damals getroffenen Entscheidungen umgesetzt. Und dafür verantwortlich ist der Verwaltungschef des Bistums: Generalvikar Ulrich von Plettenberg. Mit ihm spricht SR-Reporter OIiver Buchholz über den Stand der Bistumsreform.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.