Drei Jahre nach dem Türkei-Flüchtlingspakt

Drei Jahre nach dem Türkei-Flüchtlingspakt

Audio | 18.03.2019 | Dauer: 00:05:12 | SR 2 - Katrin Aue / Karin Senz

Themen

Am 18. März 2016 trat der Flüchtlingspakt zwischen der Europäischen Union und der Türkei in Kraft. Die Vereinbarung gilt als einer der wichtigsten Bausteine der Flüchtlingspolitik Angela Merkels. Er sieht vor, Flüchtlinge zurück in die Türkei zu schicken, die illegal zu den griechischen Inseln übersetzen. Im Gegenzug wird die Türkei mit EU-Geldern finanziell unterstützt. Türkei-Korrespondentin Karin Senz berichtet im Gespräch mit SR-Moderatorin Katrin Aue u. a. über die Empfänger des Geldes, über die Situation in den griechischen Auffanglagern und über die allgemeine Stimmung in der Türkei.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.