Längst passé: Popmusiker als Sprachrohre einer Generation

Längst passé: Popmusiker als Sprachrohre einer Generation

Audio | 05.04.2019 | Dauer: 00:02:07 | SR 2 - Kai Schmieding

Themen

Vor genau 25 Jahren, am 5. April 1994, nahm sich Kurt Cobain das Leben, der Sänger und Gitarrist der amerikanischen Grunge-Band Nirvana. DAS Teenie-Idol der Generation X wurde damit endgültig zur Legende. Die Faszination für Cobain ist noch heute verständlich, meint auch Udo Dahmen, der Geschäftsführer der Mannheimer Popakademie. Ein derart enormer Star-Kult sei mittlerweile aber kaum noch denkbar, denn Musiker spielten im Leben der Jugendlichen längst nicht mehr eine so große Rolle.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.