"Notre Dame war schon im Mittelalter das Herz von Paris"

"Notre Dame war schon im Mittelalter das Herz von Paris"

Audio | 16.04.2019 | Dauer: 00:07:41 | SR 2 - Jochen Marmit

Themen

Die Kathedrale Notre Dame auf der Seine-Insel Ile de la Cite gilt seit jeher nicht nur als ein Wahrzeichen von Paris, sondern als Wahrzeichen von ganz Frankreich. Fast 200 Jahre lang wurde daran gearbeitet, bis sie 1345 fertig war - als eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs. Nun ist das weltberühmte Bauwerk das Opfer einer Brandkatastrophe geworden. Das Ausmaß des Schadens ist am Morgen nach dem Feuer noch nicht absehbar - schon gar der Schaden für das Selbstverständnis der Stadt Paris und ihrer Bewohner, meint der Saarbrücker Romanist Prof. Karlheinz Stierle im SR-Interview. Der Verlust der "zivilisatorischen Mitte" des Kontinents werde auch auf den Rest Europa ausstrahlen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.