Bodo Busse zur Europawahl: "Alarmzeichen auf rot"

Bodo Busse zur Europawahl: "Alarmzeichen auf rot"

Audio | 27.05.2019 | Dauer: 00:08:30 | SR 2 - Sally-Charell Delin

Themen

Bodo Busse, Generalintendant des Saarländischen Staatstheaters, blickt ambilvalent auf die Ergebnisse der Europawahl. Das Erstarken der rechten Parteien nicht nur im Ausland, sondern auch in Brandenburg und Sachsen, wo die AfD stärkste Partei geworden ist, ist in seinen Augen "ein Alarmzeichen, vor allem auch für die Kultur". Er freue sich aber, dass die überparteilichen Bewegungen "durchaus gefruchtet" hätten und sieht sich mit dem Staatstheater politisch in der Pflicht.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.