Vorländer: "Der Wählermarkt in Deutschland ist geteilt."

Vorländer: "Der Wählermarkt in Deutschland ist geteilt."

Audio | 28.05.2019 | Dauer: 00:06:54 | SR 2 - Katrin Aue

Themen

In weiten Teilen Ostdeutschlands ist die AfD auf dem Weg zur Volkspartei. In Sachsen holte sie über 25 Prozent der Stimmen. In Brandenburg fast 20 Prozent. In beiden Ländern wurde sie stärkste Partei. SR-Moderatorin Katrin Aue hat mit Hans Vorländer, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Dresden, über die Ursachen für diese Entwicklungen gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.