"Fußball ist immer noch eine männliche Domäne"

"Fußball ist immer noch eine männliche Domäne"

Audio | 07.06.2019 | Dauer: 00:06:10 | SR 2 - Jochen Marmit / Thomas Wollscheid

Themen

Wenn es um ein Event wie die anstehende Weltmeisterschaft geht, dann ist in Deutschland die Anerkennung des Frauenfußballs noch immer relativ hoch - im Breitensport scheitert es dagegen oft an der Vermarktung, meint SR-Sportreporter Thomas Wollscheid. Im Gespräch mit Jochen Marmit erklärt er, dass seit 2011 - nach einem "künstlich erzeugten Hype" zur WM im eigenen Land - die Anzahl der Frauenteams im Mädchenfußball um 50 bis 60 Prozent zurückgegangen sei. Ein Interview zum Start der Frauen-Fußball-WM.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.