Saar-Kommunen: Kaum Rücklagen und viel zu wenig Investitionen

Saar-Kommunen: Kaum Rücklagen und viel zu wenig Investitionen

Audio | 09.07.2019 | Dauer: 00:05:23 | SR 2 - Jochen Erdmenger / Janek Böffel

Themen

Auch wenn die Einnahmen gestiegen und die Schulden leicht gesunken sind: Die saarländischen Kommunen hinken im Bundesvergleich finanziell weiter hinterher. Das hat der kommunale Finanzreport der Bertelsmann-Stiftung bestätigt. Vor allem Rücklagen fehlen den Städten und Gemeinden an Saar und Blies - und auch deshalb wird viel weniger Geld in die Infrastruktur gesteckt als irgendwo sonst in Deutschland. Mit längst unübersehbaren Folgen etwa für Schulen oder Straßen. Und all das trotz der immer noch relativ guten Wirtschaftsdaten. SR-Politikredakteur Janek Böffel blickt deshalb mit Sorge auf die Zukunft: Was soll erst werden, wenn die Konjunktur nachlässt? Für ihn ist klar: Der "Saarlandpakt" alleine wird nicht reichen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.