17.000 Sozialwohnungen fehlen in Saarbrücken

17.000 Sozialwohnungen fehlen in Saarbrücken

Audio | 13.09.2019 | Dauer: 00:03:58 | SR 3 - (c) Eva Lippold

Themen

Bezahlbarer Wohnraum für Menschen mit niedrigen Einkommen ist im Saarland rar. Und die Zahl der Sozialwohnungen im Saarland hat in diesem Jahr einen historischen Tiefstand erreicht – laut einer aktuellen Studie fehlen allein in Saarbrücken 17.000 Sozialwohnungen. Über dieses Problem wollen Mitarbeiter der Caritas am Freitagvormittag auf dem St. Johanner-Markt in Saarbrücken mit Innenminister Klaus Bouillon sprechen. Was der Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Betroffene bedeutet, darüber berichtet SR-Reporterin Eva Lippold.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.