Interview: "Wären wir eine Bank, hätten wir schon längst geholfen bekommen"

Interview: "Wären wir eine Bank, hätten wir schon längst geholfen bekommen"

Audio | 01.10.2019 | Dauer: 00:03:48 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner

Themen

Rund 5000 Stahlbeschäftigte waren am 1. Oktober in Völklingen auf der Straße, 3000 waren es am Tag zuvor in Dillingen. Auf einer Belegschaftsversammlung wurden nun die Beschäftigten über die Sparmaßnahmen bei Saarstahl und Dillinger informiert. Die Stimmung Belegschaft sei getrieben von Existenzängsten, sagt Stephan Ahr, der Betriebsratsvorsitzende von Saarstahl. Im SR-Interview nimmt er Stellung zu den Plänen der Unternehmensleitung und seine Erwartungen an die Politik.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.