Kommentar: "Der Staat muss die Stahlindustrie retten"

Kommentar: "Der Staat muss die Stahlindustrie retten"

Audio | 05.10.2019 | Dauer: 00:02:13 | SR 3 - Karin Mayer

Themen

Eigentlich steht man erst mal da und staunt: Da fordert die Wirtschaft seit Jahr und Tag, dass der Staat sich aus der Wirtschaft raushalten soll. Keine Subventionen – war lange ein Credo. Und jetzt fordern Unternehmen, Arbeitnehmervertreter, Gewerkschaften und Politik Investitionshilfen, Zuschüsse und Förderung für die notleidende Stahlindustrie. Warum? Die Politik sorgt mit ihren Vorgaben selbst dafür, dass die Unternehmen nicht mehr alleine klar kommen, kommentiert SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.