Studiogespräch zum Literaturnobelpreis: "Eine ganz dicke Überraschung"

Studiogespräch zum Literaturnobelpreis: "Eine ganz dicke Überraschung"

Audio | 10.10.2019 | Dauer: 00:05:50 | SR 2 - Sally-Charell Delin / Tilla Fuchs

Themen

Die Schwedische Akademie hat die Literatur-Nobelpreise für 2018 an Olga Tokarczuk und für 2019 an Peter Handke verliehen. Der Preis wurde in diesem Jahr gleich zweimal verliehen, weil im Vorjahr die Verleihung der Auszeichnung nach einem Skandal mit Belästigungs- und Korruptionsvorwürfen ausgefallen war. Über die Entscheidung hat SR-Moderatorin Sally-Charell Delin mit SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.