Wurstskandal: Auch Saarländer in der Vergangenheit betroffen

Wurstskandal: Auch Saarländer in der Vergangenheit betroffen

Audio | 11.10.2019 | Dauer: 00:00:53 | SR 3 - (c) SR

Themen

Von dem Skandal um mit Keimen belastete Wurst sind auch mindestens zwei Saarländer betroffenen, die in der Vergangenheit an Listeriose erkrankten. Zuletzt wurden im Saarland rund 180 Betriebe mit Wilke-Produkten beliefert, darunter auch 18 Gemeinschaftseinrichtungen wie Kitas, Altenheime und Krankenhäuser.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.