Über die Widerstandskraft der Buche

Über die Widerstandskraft der Buche

Audio | 24.10.2019 | Dauer: 00:01:59 | SR 2 - Jochen Erdmenger / Patrick Wiermer

Themen

Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald wird der Wald auf einer Fläche von ca. 3000 Fußballfeldern völlig sich selbst überlassen, muss ohne den Eingriff von Menschen zum Beispiel mit klimatischen Veränderungen klarkommen. Und das gelingt dem Ökosystem offenbar ganz gut, wie Nationalpark-Leiter Harald Egidi festgestellt hat. Vor allem die Buche entwickelt seiner Beobachtung nach ganz eigene Bewältigungsstrategien. Dafür aber brauche es Zeit und Geduld.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.