Antisemitismus: "Wir selbst reagieren nicht genug"

Antisemitismus: "Wir selbst reagieren nicht genug"

Audio | 25.10.2019 | Dauer: 00:08:26 | SR 3 - (c) SR/Nadja Dominik

Themen

Hetze, Pöbeleien, Übergriffe- Antisemitismus ist in Deutschland wieder alltäglich... Gut zwei Wochen nach dem rechtsextremen Anschlag auf eine Synagoge in Halle, ist nun eine Studie heraus gekommen, die besagt, dass jeder Vierte Deutsche antisemitisch denkt. SR-Moderatorin Nadja Dominik hat darüber mit Michel Friedmann gesprochen. Er war Präsident des Europäischen Jüdischen Kongresses.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.