Homburg: Teilerfolg im Detektivstreit

Homburg: Teilerfolg im Detektivstreit

Audio | 31.10.2019 | Dauer: 00:01:00 | SR 3 - Thomas Gerber

Themen

Die Stadt Homburg hat in der sogenannten Detektivaffäre einen Teilerfolg erzielt. Das Landgericht Düsseldorf hat heute die Klage des Detektivbüros abgewiesen, das von SPD-Oberbürgermeister Schneidewind mit der Überwachung der Mitarbeiter des Baubetriebshofs beauftragt worden war. Die Detektei wollte weitere 70.000 Euro einklagen, die die Stadt von der Schlussrechnung über 330.000 Euro einbehalten hatte.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.