Wie die Stahlbranche an der Saar die Zukunft meistern will

Wie die Stahlbranche an der Saar die Zukunft meistern will

Audio | 06.11.2019 | Dauer: 00:18:07 | SR 2 - Karin Mayer

Themen

Steigende Umweltkosten, höhere CO2-Abgaben, billige Importe aus Asien: Die Stahlindustrie steht vor großen Herausforderungen. Dillinger und Saarstahl-Vorstandschef Tim Hartmann hat deshalb harte Einschnitte verkündet. 1500 Stellen sollen wegfallen, 1000 weitere outgesourct werden. Außerdem will er Milliarden investieren und die Stahlproduktion CO2-frei machen. SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer hat sich im Interview der Woche die Pläne aus erster Hand erläutern lassen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.