Streichert-Clivot will Saarlandmuseum in eine neue Phase bringen

Streichert-Clivot will Saarlandmuseum in eine neue Phase bringen

Audio | 25.11.2019 | Dauer: 00:04:10 | SR 2 - Roland Kunz

Themen

Die saarländische Kulturministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) hat den Wunsch von Roland Mönig akzeptiert, seinen Vertrag als Chef des Saarlandmuseums und Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz vorzeitig aufzulösen. Mönigs Wechselabsicht an die Leitungsposition des Wuppertaler Von-der-Heydt-Museums beruhe "möglicherweise auch auf persönlichen Umständen", sagte Streichert-Clivot im Gespräch mit SR-Moderator Roland Kunz. Der Abgang Mönigs sei zwar "überraschend", aber doch "zu einem guten Zeitpunkt" gekommen. Denn trotz Mönigs "besonderer Verdienste" bedeute die Trennung auch "durchaus eine spannende Herausforderung", "Raum für Neues" und auch "Möglichkeiten, nochmal neue Impulse zu setzen". Ihr gehe es nun darum, das Saarlandmuseum mit seiner Modernen Galerie "jetzt in eine Phase hineinzubringen, die solide läuft".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.