Allens "A Rainy Day in New York" - vorerst nur in Europa zu sehen

Allens "A Rainy Day in New York" - vorerst nur in Europa zu sehen

Audio | 05.12.2019 | Dauer: 00:03:28 | SR 2 - Peter Mücke

Themen

Seit fast 50 Jahren legt Woody Allen jedes Jahr einen neuen Film vor - Qualität schwankend. In "A Rainy Day in New York" kehrt der Meister des abgründig-feinen Humors wieder einmal ins Herz Manhattans zurück. Die Amazon-Produktion ist allerdings bis auf Weiteres nicht in den Vereinigten Staaten zu sehen, weil Allen erneut in Ungnade gefallen ist und kein Verleih etwas mehr mit ihm zu tun haben möchte. Denn wieder stehen Vorwürfe wegen mutmaßlicher sexueller Belästigung seiner Adoptivtochter Dylan im Raum. Peter Mücke über den heiklen Fall.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.