Auf der Suche nach dem Kohle-Ausstiegskompromiss

Auf der Suche nach dem Kohle-Ausstiegskompromiss

Audio | 18.12.2019 | Dauer: 00:03:48 | SR 2 - Holger Büchner

Themen

Es gibt in Berlin offenbar massive Unstimmigkeiten bei allen Beteiligten, wie und wann der Ausstieg aus Stein- und Braunkohle in Deuschland gelingen kann: Das Kabinett hat die für den 18. Dezember angesetzte Klärungsdebatte für das Kohleausstiegsgesetz auf das Jahr 2020 verschoben. Für Hauptstadt-Korrespondent Marcel Heberlein sei man wohl vor allem auf der Suche nach einem "Kompromiss bei der Braunkohle", die zurzeit noch 40 Gigawatt zum Strommix beisteuere. Ebenfalls noch nicht geklärt sei die Frage des Mindestabstands von Windkraftanlagen zu Wohnsiedlungen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.