Die 20er an der Saar: Neue Grenzen um das "Saargebiet"

Die 20er an der Saar: Neue Grenzen um das "Saargebiet"

Audio | 02.01.2020 | Dauer: 00:02:58 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Die 1920er Jahre waren ein bewegtes Jahrzehnt, auch an der Saar. Schon kurz nach Kriegsende 1918 war das "Saargebiet" dem Völkerbund unterstellt und wirtschaftlich an Frankreich angegliedert worden. Eine Neuordnung, die auch zu neuen Grenzen führte. Allerlei Interessantes und Wissenswertes über den Alltag jener Jahre zeigt bis zum 24. Mai das Historische Museum am Saarbrücker Schlossplatz. SR-Reporter Jochen Erdmenger hat sich zum Beginn der 2020er Jahre noch einmal dort umgesehen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.