Organspende-Reform: Widerspruchslösung oder Bürger-Abfrage?

Organspende-Reform: Widerspruchslösung oder Bürger-Abfrage?

Audio | 15.01.2020 | Dauer: 00:08:07 | SR 2 - Claudia Plass

Themen

Wie kann man die Zahl der Organspenden in Deutschland erhöhen, ohne die Rechte skeptischer Bürgerinnen und Bürger zu beschneiden? Am 16. Januar entscheiden die Mitglieder des Deutschen Bundestages über eine Neuregelung. Zur Debatte stehen dann die "doppelte Widerspruchslösung" der Großen Koalition, nach der man automatisch Spender ist, wenn man nicht widerspricht, und der Gegenentwurf der Opposition, nach dem die Menschen alle zehn Jahre neu gefragt werden müssen, wie sie zum Thema stehen. Am Tag vor der Entscheidung haben sich Karl Lauterbach, der gesundheitspolitische Sprecher der SPD, und Christine Aschenberg-Dugnus von der FDP einen Schlagabtausch der Argumente geliefert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.